Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Ukraine

Hilfe für Ukrainische Bevölkerung

Meldungen zu regionalen Hilfsangeboten und Aktivitäten

Nur kurze Zeit nach Beginn des Krieges in der Ukraine starteten auch in der Uckermark die ersten Spendenaufrufe und organisierten Spendensammlungen sowie -transporte. In Angermünde und Pinnow können Sachspenden bei der MAQT e.V. abgegeben werden. 

Die Stadt steht im engen Austausch mit dem MAQT e.V., welcher regelmäßig Transporte von Sachspenden vor allem nach Polen organisiert sowie dem Angermünder Bildungswerk e.V., der Caritas Familien- und Jugendhilfe gGmbH und der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. , die ebenfalls in der Flüchtlingshilfe involviert sind bzw. selbst Geflüchtete unterbringen. 

 

Ansprechpartner in Angermünde

Ein wichtiger Ansprechpartner vor Ort für alle Fragen rund um Registrierung, Betreuung und Unterbringung von Geflüchteten ist die Flüchtlingshilfe der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Zögern Sie nicht, sich mit Ihren Anliegen dort zu melden. Auch Bürgerinnen und Bürger, die selbst Geflüchtete Unerbringen bekommen dort Hilfe. 

Mit dem Migrationsfachdienst bietet der Vereine im Auftrag und unter Finanzierung des landkreises Uckermark Unterstützung bei Behördengängen oder Hilfeleistungen im Alltag an. 

Migrationsfachdienst Angermünde
Berliner Straße 45
16278 Angermünde
Tel. 03331 269627
Mobil 0173 6193369
E-Mail mfd-angermuende.nbrb@johanniter.de

Dienstag & Donnerstag
10 – 12 Uhr und 13 – 15 Uhr

Mit der Migrationssozialarbeit begleiten die Johanniter Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund bei Behördengängen oder leisten Hilfe im Alltag. 

Migrationssozialarbeit Angermünde
Berliner Straße 45
16278 Angermünde
Tel. 03331 269626
Mobil 0173 6196141
E-Mail: msa-angermuende.nbrb@johanniter.de

Montag 09 – 12 Uhr
Dienstag 09 – 12 Uhr und 13 – 17 Uhr
Donnerstag 09 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr

Angermünde setzt neue Impulse für die Welterbe-Bildung

Die Stadt Angermünde setzt neue Impulse in der Bildungsarbeit zum Natur- und Kulturerbe. Im Rahmen des Interreg-Projekts „Gesunde Waldregionen – Healthy Forest Regions“ werden Bildungsakteure und Umweltbildner der Region zu zertifizierten Gästeführern nach dem Ansatz der Natur- und Kulturinterpretation ausgebildet.

Weiterlesen »

Neues Feuerwehrgebäude für Wilmersdorf

Die Stadt Angermünde freut sich, den Bau eines neuen Feuerwehrgebäudes in Wilmersdorf mit einem Gesamtbudget von 1 Mio. Euro, einschließlich eines Zuschusses von 467.000 Euro vom Brandenburger Innenministerium, ankündigen zu können. Bürgermeister Frederik Bewer betont, dass diese Investition die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr sichert und moderne Bedingungen für ihre wichtige Arbeit schafft.

Weiterlesen »

  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Mediathek der Stadt Angermünde

    Kamera am See
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • Bürgerinformation abonnieren

    Bürgerinformation abonnieren
  • Informationsbroschüre der Stadt Angermünde

    Bürgerbroschüre 2021
  • BBNavi