Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Veranstaltungen

Was ist los in Angermünde? – Kulturtipps für die nächsten Wochen

In Angermünde und der Region gibt es immer wieder etwas zu entdecken und zu erleben. Ob Sonderausstellung im Museum, Theaterführung durch die Stadt, Kinderfest am Strandbad, Open-Air-Kino, Konzerte oder Lesungen – das ganze Jahr hindurch kann man Kultur und Gemeinschaft in unserer Stadt genießen.

Ausstellungen & Führungen

02. Juni bis 31. Juli 2024

Fotoausstellung „Weltnaturerbe Buchenwälder“ von Tilo Geisel in Altkünkendorf

Die Dorfkirche Altkünkendorf wird vom 2. Juni bis zum 31. Juli 2024 eine Fotoausstellung „Weltnaturerbe Buchenwälder“ des Naturfotografen und Diplom-Biologen Dr. Tilo Geisel beherbergen. Die Ausstellung ist von Mittwoch bis Sonntag in den Öffnungszeiten des Infopunkts Altkünkendorf von 10 bis 16 Uhr zugänglich.

Die Ausstellung in Altkünkendorf bietet eine einzigartige Gelegenheit, die faszinierenden Fotografien von Dr. Tilo Geisel zu bewundern und die Schönheit der Buchenwälder zu erleben, die zum UNESCO-Weltnaturerbe gehören.

Infopunkt Altkünkendorf
UNESCO Weltnaturerbe Buchenwald Grumsin
Altkünkendorfer Str. 20
16278 Angermünde
Telefon: 033337 518589

Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag – 10 bis 16 Uhr

7. April bis 7. Juli 2024

Sonderausstellung: Kinderträume – Blütenträume? Ehm Welk zum 140. Geburtstag
Museum Angermünde

Zum Jubiläum des Schriftsteller Ehm Welk in diesem Jahr vereint das Museum Angermünde Blick in die Welt von Kindern vor 130 Jahren mit Kinderträumen von heute, die nach der „Stadt der Zukunft“ fragen. In einem Projekt von Angermünder Schulen mit der Stadt Angermünde in Zusammenarbeit mit der Jugendtöpferei entstand kreative Architekturmodelle.

Unsere Ausstellung ist auch eine Erinnerung an die vor 50 Jahren gegründete Ehm Welk-Gedenkstätte, die später als Literaturmuseum mit dem heutigen Museum Angermünde vereint wurde. An diese Zeit erinnern originale Bilder von Eberhard Hückstädt, die der Künstler 1982/1983 zu Welks Kummerow-Zyklus für das Literaturmuseum geschaffen hat.

Ab 10. März | täglich von 10 bis 18 Uhr

Ausstellung: AONGHUS – Lena Göbel
Spaced Out, Gut Kerkow

Lena Göbel (geboren 1983 in Ried im Innkreis, Österreich) beschäftigt sich in ihrer Kunst mit der Gegenwart und der Vergangenheit in der Beziehung von Mensch und Tier und erschafft gedruckt und gemalte Bildwelten, die zum Nachdenken und Schmunzeln anregen. Als Grundlage ihrer Arbeit greift sie auf mythologische Bilder und Erzählungen zurück, aber auch auf aktuelle Beobachtungen des und eigene Erfahrungen im Zusammenleben von Mensch und Tier und bewusster und unbewusster Interpretationen dieser.

spacedout.gut-kerkow.de

ganzjährig – 2. & 4. Samstag im Monat | 11:00 Uhr

„Ein Urwald entsteht“ Führung im Buchenwald Grumsin

Von einem Spezialisten geführt schärfen sich die Sinne für die Erhabenheit des in der Entstehung befindlichen Urwaldes mit seinen mächtigen Rotbuchen und geheimnisvollen Mooren. Trittsicherheit und festes Schuhwerk ist ein Muss! Anmeldung nötig!

VA-Ort: WelterbeBus-Haltestelle, Hemme Milch, Heideweg 4, 16278 Angermünde OT Schmargendorf

Infos: Tourismusverein Angermünde e.V., Tel: 03331/297660, www.angermuende-tourismus.de

ganzjährig – 1., 3. und 5. Sonntag im Monat | 11:00 Uhr

Lebendiges Welterbe – Erlebnisführung im Buchenwald Grumsin

Mal durch tiefe Schluchten, mal auf einem Grat, führt der Weg entlang der Kernzonengrenze des Weltnaturerbe-Teilgebietes. Je tiefer wir in den Wald wandern, desto ausgeprägter wird die eiszeitliche Relieflandschaft und desto mehr entfaltet sich die Magie der mächtigen, alten Buchen. Wie klein ist doch der Mensch! Anmeldung nötig!

VA-Ort: Infopunkt Buchenwald Grumsin, Altkünkendorfer Str. 22, 16278 Angermünde

Infos: Tourismusverein Angermünde e.V., Tel: 03331/297660, www.angermuende-tourismus.de

Veranstaltungen

Jeden Montag | 15 bis 17.30 Uhr

Spicken erlaubt! – Naturerlebnisse der besonderen Art entdecken
AG für Kinder ab 10 Jahre
Haus mit Zukunft, Schwedter Str. 14

In der kostenlosen Nachmittags-AG „Spicken erlaubt!“ des Angermünder Bildungswerkes e.V. sollen Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren die Natur mit Ferngläsern, Lupen und Mikroskopen genau beobachten – also spicken. Was uns fasziniert, das modellieren wir nach – durch bauen, malen, zeichnen und was immer uns einfällt. Durch kreative Natur-Modelle können faszinierende Phänomene viel besser verstanden werden.

Die „Spicken erlaubt!“-AG richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren und an alle, die Lust auf neue Naturerlebnisse haben. Stattfinden wird sie ab dem 28. August immer montags von 15 – 17:30 Uhr entweder im Haus mit Zukunft in Angermünde oder draußen in freier Natur in Angermünde und Umgebung.

Weitere Infos unter www.freiraum.one Für Anmeldungen, Fragen und die Info, wo sich die AG draußen trifft steht Nena Weiler, weiler@abw-ang.de | 03331 296 978 418, jederzeit zur Verfügung. Weitere Infos unter www.freiraum.one

Jeden Mittwoch | 9 bis 11 und 14 bis 15 Uhr

Seniorenbüro Angermünde
AHA-Projekthaus, Schwedter Straße 22

Im Seniorenbüro erhalten Sie Informationen und Beratung sowie Angebote für ein rundum gutes Leben im Alter. Wir informieren über Hilfen für den Alltag und bieten Unterstützung in der Freizeitgestaltung.

Telefon: 0151 51052582

Angebote und Veranstaltungen im Haus mit Zukunft

Im Haus mit Zukunft in der Schwedter Straße 14 in Angermünde findet man eine bunte Vielfalt von Kursen, Workshops und Veranstaltungen, von Sport über Kunst, von Technik über Coaching, bis hin zu regelmäßigen Stammtischen und zivilgesellschaftlichem Engagement. Termine und Kontaktdaten findet man auf der Webseite des Haus mit Zukunft.

30. Mai | Donnerstag | 16 bis 16.30 Uhr 

Pipilothek für Kinder von 4 bis 6 Jahre
Stadtbibliothek Angermünde

mit Voranmeldung

30. Mai | Donnerstag | 15 Uhr

Film: Der große Caruso (1951)
Haus Uckermark, Hoher Steinweg 17/18

Am 30. Mai 2024 wird eine besondere Hommage an den legendären Weltstar Enrico Caruso in Angermünde präsentiert. Auf Initiative des Angermünders Wolfang Breßler wird in Zusammenarbeit mit der Stadt Angermünde und dem Seniorenbeirat der Film „Der große Caruso“ aus dem Jahr 1951 über das Leben und Wirken des berühmten Tenors gezeigt.

Enrico Caruso, einer der bedeutendsten Opernsänger des 20. Jahrhunderts, hätte im letzten Jahr seinen 150. Geburtstag gefeiert. Um auf ihn und sein Wirken aufmerksam zu machen, wird am 30. Mai im Haus Uckermark um 15 Uhr der US-amerikanischer Spielfilm unter der Regie von Richard Thorpe gezeigt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Die Vorführung des Films wird eine faszinierende Reise durch das Leben und die Karriere von Enrico Caruso bieten, gespielt von Opernsänger und Schauspieler Mario Lanza. Lanza wird nicht nur die unvergesslichen Melodien von Caruso singen, sondern auch persönliche Anekdoten und Erinnerungen teilen, die einen einzigartigen Einblick in das Leben des legendären Sängers bieten.

Zusätzlich zur Filmvorführung wird für das leibliche Wohl der Besucher mit einem Angebot an kleinen Snacks und Getränken gesorgt sein.

31. Mai | Freitag | 16 Uhr

Was ein Grabmal erzählt…
Stadtfriedhof Angermünde, Mausoleum Moschel

Was bleibt, oder was einmal bleiben könnte, wenn unser irdisches Leben hinter seine Grenze tritt, ist eine viele Menschen bewegende Frage. Das Mausoleum auf dem Angermünder Friedhof zeugt von dem Versuch, das Gedenken an die Verstorbenen über die Jahrzehnte – und inzwischen auch über die Jahrhunderte – zu bewahren. Seine Ausgestaltung in jugendstilhafter Pracht lässt auf poetische Weise die spirituellen Fragen nach einem Weiterleben anklingen.
Im Jahr 1913 vom Emaillierwerksbesitzter Wilhelm Moschel auf dem Stadtfriedhof zu Angermünde errichtet, war das Mausoleum eine liebevolle Reverenz an seine verstorbene Gattin und diente auch der Familie als Grablege. Das zwischenzeitlich vom Verfall bedrohte Bauwerk wurde im Jahr 2022 unter Leitung von Architektin Kristina Eberler mit Sorgfalt und Treue zum Detail aufwendig restauriert. Kristina Eberler und Holger Müller-Brandes öffnen die Tür des prachtvollen Bauwerks und zeigen seine baugeschichtlichen und geistlichen Bezüge auf.

Mit: Kristina Eberler (Dipl.-Ing. (FH) Bauwesen | M.sc. Denkmalpflege)

01. Juni | Samstag | 10 Uhr

Kinderfest vom Hirschverein
Mündeseepromenade

Kleine und große Gäste können sich beim Ponny Reiten, am Bungee Run oder im Zorbing, der menschlichen Kugel, ausprobieren. Aber auch die magische Zauberschule der Hexe Klecks und natürlich eine Bastelstrecke mit Schminken und Glitzer-Tattoos laden zum Besuch ein.

Bei so viel Vergnügen braucht man auch eine kleine Stärkung. Grill, Kaffee und Kuchen stillen den Hunger und außerdem kann man Zuckerwatte, Popcorn und Waffel am Stiel kosten.

01. und 02. Juni | Samstag, Sonntag | 12 bis 18 Uhr

Kinder- und Jugendfestival Angermünde
Marktplatz Angermünde

Zum 3. Mal findet das Kinder- und Jugendfestival auf dem Marktplatz in Angermünde statt. Es werden wieder im Herzen der wunderschönen aufblühenden Stadt zwei spannende Tage mit vielen Bühnenpräsentationen, Wettbewerben und Shows von Kindern und Jugendlichen aus der gesamten Region ausgetragen. Auch Tänzer und Künstler der Uckermärkischen Musik- und Kunstschule Angermünde und Sänger der Kreismusikschule Uckermark, Nebenstelle Angermünde sowie Kinder aus den Kitas und Schulen werden ihr Können zeigen und ihre Urkunden und die besten Gruppen auch Pokale aus den Händen der wohlwollenden Jury erhalten.

Für Spiel und Spaß für die ganze Familie ist auch gesorgt. Ob Riesenrutsche oder Bungee Jumping, es lohnt sich auf jeden Fall dabei zu sein und einen schönen Tag gemeinsam mit Familie und Freunden zu erleben und auch alle Caterer auf dem Festivalplatz werden für die Besucher ihr Bestes geben. Durch das Programm führen die bekannte Moderatorin und Schauspielerin Nina Coenen sowie Yasmin.

Eintritt frei

02. Juni | Sonntag | 10 bis 16 Uhr

Familientag: Wald – Welterbetag im Buchenwald
NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle/Buchenwald Grumsin

Seit 2011 gehören Teile des Grumsiner Forsts zum UNESCO Weltnaturerbe. Bei einer Wanderung erleben wir seine Bewohner und ihre Einzigartigkeit.
Die Veranstaltung ist kostenfrei Anmeldung jeweils bis 31.05. unter: 03331/26040 oder anmeldung.blumberger-muehle@nabu.de

02. Juni | Sonntag | 16 Uhr

Was die Schöpfung erzählt…
Dorfkirche Altkünkendorf

In der Dorfkirche zu Altkünkendorf ist eine Besonderheit zu bestaunen, die wohl bundesweit einzigartig ist. Zu Ostern 2023 wurde der „Schöpfungsaltar“ feierlich eingeweiht, der im Rahmen eines künstlerischen Wettbewerbs von Sabine Straub (München) gestaltet und vom Förderverein Dorfkirche Altkünkendorf gestiftet wurde.
Kein Mensch hat wohl den Urknall gehört und auch nicht die Worte des Schöpfers „Es werde …“. Umso mehr bewegt die Frage, woher das Leben stammt, wie wir es verstehen und welchen Sinn es haben könnte. Der Schöpfungsaltar zu Altkünkendorf ist ein faszinierendes Kunstwerk, das zu spiritueller Meditation einlädt. Dabei will er nicht weltanschaulich festlegen, sondern einen offenen Austausch anregen. Holger Müller-Brandes moderiert die künstlerische und geistliche Betrachtung dieses besonderen Altars und das Gespräch über die Perspektiven, die er eröffnet.

04. Juni | Dienstag | 18 Uhr

Szenische Lesung: Er ist wieder da
Jugendkulturzentrum „Alte Brauerei“

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt kommen am 6. Juni zu einem ganz besonderen Gastspiel nach Angermünde: 2011 erwacht Adolf Hitler mitten in Berlin und entdeckt das moderne Deutschland und seine medialen Möglichkeiten:
Er ist wieder da – und verführt erneut ganz Deutschland. Lachen mit Hitler – geht das? Darf man das überhaupt? Finden Sie’s selbst raus. Dies ist schließlich ein freies Land. Noch.

Eintritt frei. Im Anschluss gibt es ein moderiertes Gespräch. 

06. bis 08. Juni | 14 bis 16 Uhr

NABU-Insektenwoche: Libellen
NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle/Buchenwald Grumsin

Der NABU ruft auch in diesem Jahr den Insektensommer aus. Dabei laden wir dazu ein, eine Stunde lang das Summen und Brummen in der Umgebung zu entdecken. Auch wir schauen ganz genau auf die Vielfalt der Sechsbeiner. Auf unseren Wiesen und Teichen gibt es viel zu entdecken!
Die Veranstaltung ist kostenfrei Anmeldung jeweils bis zwei Tage vorher unter: 03331/26040 oder anmeldung.blumberger-muehle@nabu.de

07. Juni | Freitag | 18 Uhr

Neurodiverser Stammtisch
Haus mit Zukunft, Schwedter Straße 14

Kennst Du das, wenn Du in einem Raum voller Menschen bist und Dich fragst, warum jeder „normal“ ist außer Du? Du bist nicht allein. Der Neurodiverse Stammtisch in Angermünde ist ein Ort, an dem Menschen, deren Gehirn ein wenig anders funktioniert, gefeiert werden. Wir sprechen über Themen wie ADHS, Autismus, Depression, Hypersensibilität, Dyslexie und alles dazwischen – und das alles mit Humor und bedingungslosem Verständnis. Wenn du also jemals gedacht hast, dass es da draußen noch mehr Menschen wie dich gibt – hier wirst du sie finden.

Gerade die Feiertage können anstrengend und überwältigend sein. Unser Stammtisch bietet einen Raum, um die damit einhergehenden Herausforderungen gemeinsam zu integrieren.

Der Neurodiverse Stammtisch bietet Raum für Menschen mit neurodiversen Eigenschaften, ihre Angehörigen und Allies. Unser Anliegen ist, Informationen bereitzustellen, Austausch zu fördern und Unterstützung zu ermöglichen. Wir setzen uns aktiv für Aufklärung, Selbsthilfe und die Reduzierung der Stigmatisierung von Menschen mit neurodiversen Merkmalen ein. Zusammen gestalten wir eine vielfältige und inklusive Gemeinschaft.

Der Stammtisch findet jeden 1. Freitag im Monat statt, ist kostenlos und Alle sind willkommen

08. und 09. Juni | Samstag & Sonntag | 10 bis 18 Uhr

Landpartie auf dem Gut Kerkow
Gut Kerkow

Am 8./9. Juni täglich von 10 bis 18 Uhr findet auf dem Gut Kerkow das diesjährige Hoffest im Rahmen der Brandenburger Landpartie statt.  Zahlreiche regionale Kunsthandwerker werden mit ihren tollen Produkten dabei sein. 

Es gibt Livemusik und verschiedene Tanzgruppen aus Angermünde werden auftreten. Am Samstag sind auch die Kinder der Kerkower Kita mit einem kleinen Programm dabei. 

Neben Hofführungen mit Quiz wird auch Ponyreiten und Kremserfahrten angeboten.  Für die Kinder konnten wir Hexe Klecks mit ihrem Puppentheater und Bastelarbeiten gewinnen. Kinderschminken, Strohhüpfburg, tolles Essen und vieles mehr lassen keine Langeweile aufkommen. 

08. Juni | Samstag | 16 Uhr

IntiSonLatino – Live-Musik aus Lateinamerika
KulturKapelle Stolpe

IntiSonLatino – Lieder und Gesänge aus Lateinamerika

Die Gruppe IntiSonLatino begeistert seit 2011 als Trio mit Musikern aus Kuba, Ecuador und Deutschland ihre Zuhörer, besonders in Brandenburg. Ihr vielfältiges Programm widmet sich den großen Melodien und Stimmen Südamerikas und der Karibik – von Mercedes Sosa und Facundo Cabral bis hin zu Guillermo Portabales und Compay Segundo vom legendären Buena Vista Social Club in Havanna. Auch traditionelle Indígena-Gesänge sind Teil ihres Repertoires.

IntiSonLatino entführt das Publikum in die faszinierenden Klangwelten der Anden und Tropen: von Argentinien, Chile, Bolivien, Peru und Ecuador nach Kolumbien; von Uruguay, Brasilien und Venezuela bis nach Kuba und Trinidad. Die Rhythmen Zamba, Huayno und Pasillo werden ebenso zu Gehör gebracht wie Cumbia, Calypso, Candombe, Bolero und Son. Die Inhalte der Lieder werden auf Deutsch vorgestellt, um die kulturelle Vielfalt und Tiefe der Musik zu vermitteln.

Seit vielen Jahren leben die lateinamerikanischen Musiker in Berlin, während der Sitz der Gruppe im idyllischen Ökodorf Brodowin in der Uckermark liegt.

Mitwirkende Musiker:

  • Braulio Fidel (Kuba): Percussion, Charango, Gesang
  • Hector Garibaldy (Ecuador): Percussion, Gesang, Mundharmonika
  • Hannelore Gilsenbach (Deutschland): Gitarre, Gesang

Eintritt frei; Spenden willkommen!

Kapellenaufgang gegenüber Leopold-von-Buch-Str. 10, 16278 Stolpe

https://kulturkapelle.wordpress.com

09. Juni | 10 bis 16 Uhr

Libellen – Flugkünstler und Unterwasser-Räuber
NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle/Buchenwald Grumsin

Es gibt viele Insekten, die ihre „Jugend“ in unseren Tümpeln, Mooren, Seen, Bächen und Flüssen und somit unter Wasser verbringen. Zu den auffälligsten zählen ohne Zweifel die Libellen. Ob groß oder klein, rot oder blau, alle haben eines gemeinsam: Ihre Larven leben im Wasser. Dort sind die kleinen Räuber aber nicht allein, sondern teilen sich den Lebensraum mit Stabwanze, Wasserskorpion, Rückenschwimmer und Co. Wie Libellen leben, sich entwickeln und welche Arten bei uns zu beobachten sind, erfahren Sie an unserem Familientag.
Die Veranstaltung ist kostenfrei Anmeldung jeweils bis 07.06. unter: 03331/26040 oder anmeldung.blumberger-muehle@nabu.de

Stadtfest Angermünde am 14. und 15. Juni

Auch in diesem Jahr öffnet das Stadtfest Angermünde mitten im historischen Stadtkern wieder seine Pforten. An zwei Tagen können Gäste jeden Alters ein abwechslungsreiches Programm auf zwei Bühnen, Mitmach- und Informationsstände, Spielgeräte und Attraktionen sowie gutes Essen erleben. 

14. bis 17. Juni

Fugen-Lifting
Wilmersdorf

Dieser Workshop ist für alle, die lernen wollen, wie alte Fugen repariert und wie kaputte oder fehlende Steine in einer Wand ersetzt werden können.

Veranstalter: Kommune Wilmersdorf e.V., Steinhöfler Weg 1
kowi.kontakt@posteo.de

15. und 16. Mai | Samstag und Sonntag 

120 Jahre Gemeinde Angermünde
Neuapostolische Kirche, Wiesenstraße 3, Angermünde

Samstag, 15. Juni 2024
15.00 Uhr Festliches Singen und Musizieren „Im Hause Gottes“
16.00 Uhr Vesper im Kirchengarten

Sonntag, 16. Juni 2024
10.00 Uhr Festgottesdienst

21. und 22. Juni | Freitag & Samstag

20 Jahre Uckermärkische Musik- und Kunstschule „Friedrich Wilhelm von Redern“
Innenstadt von Angermünde

Die UMKS feiert 20jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass ist ein Festwochenende geplant, zu dem alle herzlich eingeladen sind. An beiden Tagen möchte die UMKS mit ihrem Team und Ihren Schülerinnen und Schülern die Innenstadt von Angermünde zum Klingen bringen. 

Der Höhepunkt endet im Festkonzert am 22.06.2024 um 19:00 Uhr in der St. Marienkirche Angermünde.

21. Juni, 27. Juli | Freitag | 18 Uhr 

Märchenpremiere in den Galower Bergen
Wanderparkplatz Stützkow

In den Galower Bergen mit wunderbaren Blicken auf das Odertal lesen und spielen Kräuterfrau Marina Delzer und Autor Roland Schulz ein bislang unveröffentlichtes Märchen an Originalschauplätzen im Rahmen einer Kräuterwanderung. Marina Delzer erläutert dabei einige besondere heimische Wildpflanzen. Die Galower Berge, seit Jahren unser Märchenort.

Treffpunkt ist um 18 Uhr der Wanderparkplatz oberhalb 16303 Stützkows. Unsere Veranstaltung dauert 3 Stunden. Der Preis für Erwachsene beträgt 24.- €. Kinder 15.- €. Der Abend klingt am Richterberg, dem Balkon über dem Odertal mit Getränken und Gesprächen aus.

Termine: 21. Juni 2024 sowie 27. Juli 2024

Wir bitten um Anmeldung: info@zeitenschreiber.de

Gefördert vom Brandenburgischen Literaturrat

22. Juni | Samstag | 10 Uhr

1. Angermünder Wiesel Sommer Crosslauf
Strandbad Wolletzsee

Die Angermünder Wiesel laden zum 1. Angermünder Wiesel-Sommer-Crosslauf im Strandbad Wolletzsee. Folgende Strecken sind vorgesehen:

  • Kinderstrecken über 1 km bis 1,5 km
  • alle anderen Strecken über 4 km, 8 km und 12 km.
  • Walking Strecke über 8 km

Anmeldungen unter: www.ziel-zeit.de

weitere Infos unter: www.angermünder-wiesel.de

13. Juli | Samstag | 18 Uhr 

Große Sommer-Open-Air-Party 2024
Herzsprung auf dem Sportplatz

Präsentiert von der Coverpartyband „Aristona Formation“ aus Angermünde (Kontakt unter:  0172-4929070)

21. Juli | Sonntag | 9 Uhr

5jähriges Jubiläu des TSV NUevaVIDA e.V.
Stolpe, Betonwerk

Wir informieren über unsere Arbeit im Tierschutz, über unsere Arbeit im Partnertierheim in Segovia, über die Arbeit der Pflegestellen und klären gern alles Fragen rund um den Tierschutz. Neben der Möglichkeit richtig tolle, individuelle Artikel für Euren Vierbeiner käuflich zu erwerben, gibt es ein Glücksrad mit vielen tollen Gewinnen für Jung und Alt.
Für unser aktuelles Projekt „OTTO Kleiderspende mit Herz“ sammeln wir Altkleider, Schuhe, Taschen, Bettwäsche.

09.35 Uhr – Wir starten gemeinsam mit Euch und Eurem Vierbeiner bei einem „Social Walk“ durch das Naturschutzgebiet „unteres Odertal“ unter sachkundiger Anleitung von unserer Sarah. Dauer ca.2,5 Stunden. (Anmeldung bitte unter info@tsv-nuevavida.de) Kosten: Spende 5,00 Euro pro Fellnase)

13.05 Uhr – Prowin Party oder „sind Männer die besseren Hausfrauen?“ Unter fachkundiger Anleitung unserer lieben Maria von “ Prowin“ wird unser 2. Vorsitzender Jens euch einige Artikel (mindestens 5) vorstellen und vorführen, welche die Arbeit im Haushalt wirklich vereinfachen und auch dem „Mann im Haushalt“ überzeugen, damit er zukünftig Spaß bei der Hausarbeit hat.
Mehr Infos unter: www.tsv-nuevavida.de

Hinweise:

  • Die oben genannten Veranstaltungen sind eine Auswahl und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. 
  • Wenn auch Sie Ihre Veranstaltungshinweise auf der Seite der Stadt Angermünde veröffentlichen möchten, senden Sie alle wichtigen Daten bitte an ch.neujahr@angermuende.de

Weitere Veranstaltungstipps in der Veranstaltungsdatenbank

 
 
 

  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Mediathek der Stadt Angermünde

    Kamera am See
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • Bürgerinformation abonnieren

    Bürgerinformation abonnieren
  • Informationsbroschüre der Stadt Angermünde

    Bürgerbroschüre 2021
  • BBNavi