Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Seniorenbeirat

Seniorenbeirat der Stadt Angermünde

Nach der Neugründung des Angermünder Seniorenbeirats im Juli 2020 gehören dem Beirat nun sechs Mitgliedern an. Der Seniorenbeirat kümmert sich insbesondere um die gesellschaftlichen Interessen der Gruppe der Seniorinnen und Senioren und berät die Stadtverordnetenversammlung diesbezüglich.

Ziel ist es, ältere Menschen am politischen Leben vor Ort mit Diskussionen und Entscheidungen zu beteiligen. Der Beirat vertritt die Generation 55+ in den offiziellen Gremien der Stadt und hat Gelegenheit zu Maßnahmen und Beschlüssen, die Auswirkungen auf Belange der Seniorinnen und Senioren der Stadt Angermünde haben, gegenüber der Stadtverordnetenversammlung Stellung zu nehmen.

Neben dieser beratenden Aufgabe bietet der Beirat regelmäßige Sprechstunden an. Hier bietet sich für Seniorinnen und Senioren der Stadt Angermünde die Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch, zu Anregungen und für Meinungen zu Themen der Stadt.

B  Beraten

E  Erfahrungen mitteilen

I   Integration, Interessenvertretung 

R  Reden und Zuhören

A  Austauschen

T  Themen vorschlagen

Mitglieder:

  • Peter Sonntag – Vorsitzender
  • Carola Klesse – Stellvertretende Vorsitzende
  • Brigitte Konwert
  • Heidemarie Meier
  • Dr. Wolfgang Vortkamp

Ansprechpartnerin in der Stadtverwaltung Angermünde:

Frau Kristin Hilges
Tel.: 03331-260092
k.hilges@angermuende.de

Öffentliche Termine des Seniorenbeirats

  • Sitzungstermine des Seniorenbeirats im Haus Uckermark, Hoher Steinweg 17/18 von 9.30 bis 12 Uhr: 
    24.06.2022, 23.09.2022, 25.11.2022
  • Präsenz des Seniorenbeirats auf dem Marktplatz zum Markttag von 10 bis 12 Uhr
    07.07.2022, 04.08.2022, 01.09.2022

Schreiben Sie dem Seniorenbeirat

    Aktuelles

    Kindheit im Heim – Autoritäre Erziehung in der DDR

    Grit und Niklas Poppe stellen einzelne Schicksale aus ihrem Buch „Die Weggesperrten“ vor. Im anschließenden Gespräch wird das Spannungsfeld von sozialistischer Ideologie, autoritärer Erziehungstradition und sozialpädagogischem Auftrag in der Heimerziehung der DDR thematisiert. Von 14 bis 17 Uhr findet eine Bürgerberatung durch das Frankfurter Stasi-Unterlagen-Archiv und die Aufarbeitungsbeauftragte des Landes Brandenburg (LAkD) zu den Themen Einsicht in die Stasi-Unterlagen und Beratung zu SED-Unrecht statt.

    Weiterlesen »

  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • Bürgerinformation abonnieren

    Bürgerinformation abonnieren
  • Informationsbroschüre der Stadt Angermünde

    Bürgerbroschüre 2021