Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Mediathek

Mediathek

Alle offiziellen Videos der Stadt Angermünde im Überblick

  • Imagefilm der Stadt Angermünde

Anschauen, genießen, herkommen

Angermünde ist ländlich, facettenreich und steckt voller Besonderheiten, die es zu entdecken gilt. Wir laden Sie herzlich ein, unsere Stadt mit ihrem historischen Stadtkern, intakten Naturraum und idyllischen Dörfern zu besuchen –  und vielleicht auch für immer zu bleiben. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • Videos zum UNESCO Weltnaturerbe-Teilgebiet Buchenwald Grumsin

Unser Beitrag zum Welterbetag 2020

Am 7. Juni 2020 ist UNESCO-Welterbetag zum alljährlichen Thema „Welterbe verbindet“. 2005 wurde dieser Aktionstag von der Deutschen UNESCO-Kommission und dem UNESCO-Welterbestätten Deutschland e.V. ins Leben gerufen. 

Auch Angermünde hat mit dem Buchenwald Grumsin einen kleinen Baustein der großen UNESCO-Familie vor der eigenen Haustür: Er ist Teilgebiet der UNESCO Welterbe-Stätte „Alte Buchenwälder und Buchenurwälder der Karpaten und anderer Regionen Europas“, die die komplexeste Stätte im weltweiten UNESCO-Portfolio darstellt – bestehend aus 78 Buchenwaldgebieten in 12 europäischen Ländern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammen mit unseren Partnern aus dem Interreg-Projekt BEECH POWER arbeiten wir gemeinsam für den Schutz der Welterbe-Buchenwälder. Mit diesem kurzen Video möchten wir unsere Verbundenheit und unser Engagement zeigen. 

 

Mehr zum Projekt BEECH-POWER finden Sie hier.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  • „SEHENSwert“ – eine Reihe des Museums Angermünde zu Obekten des Museums

Folge 1 – „Feldbezug einer Pickelhaube“

Der 17-minütige Film zum Feldbezug einer Pickelhaube greift das aktuelle Kulturland-Brandenburg-Thema „Krieg und Frieden“ auf, welches dem 75. Jahrestag des Kriegsendes von 1945 gewidmet ist. Aber es war für die Museumsmitarbeiter auch Anregung, anhand eines interessanten Objektes weiter über die Wurzeln von „Krieg und Frieden“ nachzudenken.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • „SEHENSwert“ – Angermünder Geschichte erleben


  • X
    X