Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Jörg Steinert

Jörg Steinert

Jörg Steinert kann auf 25 Jahre Erfahrung auf dem Gebiet der Findlingskulptur zurückblicken. In vielen Städten stehen seine großen Findlingskulpturen. Er ist Projektleiter des diesjährigen Symposiums. 

Vita

1960 in Bergen auf Rügen geboren
Seit 1986 freischaffend in Berlin tätig
1991 Ausstellung in der Galerie „ Weißer Elefant“
1995 Ankauf von 4 Sandsteinskulpturen durch die Stadt Berlin ( Hohenschönhausen )
1997 Ankauf einer Bronzeskulptur ( 3 Meter hoch ) in Berlin Buch
1999 Platzgestaltung in Schwedt / O , 4 Granitskulpturen
1999 Aufstellung eines Brunnens in Berlin /Mitte ( Koepjohannsche Stiftung, Große Hamburger Straße)
2000 Ankauf von drei Bronzeskulpturen durch die Sparkasse Uckermark
2001 Ankauf und Aufstellung mehrerer Skulpturen für die „Neue Psychiatrie“ Angermünde
2002 Realisierung eines Brunnensteines in Bad Freienwalde
2003 Aufstellung eines Brunnens vor dem Klinikum Schwedt
2007 Ausstellung in der Galerie Sophien-Edition
2009 Ankauf der Granitskulptur „Genesis IV“ (8 Tonnen) durch die Sparkasse Uckermark
2010 Ausstellung im Krongut Bornstedt Potsdam
2012 Ankauf einer Granitskulptur in Schongau bei München
2012 Artist in Residence in Bernau bei Berlin
2014 Ausstellung von 7 Granitskulpturen im Skulpturenpark Bissee bei Kiel
2015 Verkauf von 3 Granitskulpturen an PCK Schwedt/O
2016 Aufstellung von 2 Granitskulpturen im Kur und Heilwald Bansin (Insel Usedom)
2017 Ausstellung in Catania (Sizilien)
2017 Ankauf der Granitskulptur „Gotischer Kopf“ in Prenzlau
2018 Arbeitsaufenthalt Sizilien
2019 7 Schlusssteine für Sankt Marien in Prenzlau (neue Gewölbekappen)
2019 Ausstellung in Genua (Palazzo Franchi)


  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • „SEHENSwert“ – Angermünder Geschichte erleben


  • X
    X