Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Seniorenbudget 2023

Seniorenbudget 2023

Einreichungen und Ergebnis

Das Seniorenbudget der Stadt Angermünde ist für alle Angermünderinnen und Angermünder ab 65 Jahren. Auch an der Abstimmung können sich alle ab 65 beteiligen. Die Stadtverwaltung erreichten acht Vorschläge, von denen zwei nicht im Rahmen des Generationenbudgets umsetzbar sind und ein Vorschlag bereits durch die Stadtverwaltung in Planung ist. Folgende Vorschläge sind zulässig und können umgesetzt werden, da die 10.000 Euro Budget für alle Vorschläge ausreichen. Eine Abstimmung muss nicht stattfinden.

Alle zulässigen Vorschläge:

  1. Sitzbänke in Frauenhagen
    „Beantragt werden Mittel für weitere Sitzgelegenheiten (rote Bänke) in der Gemeinde Frauenhagen. Diese würden dann im Bereich der Bushaltestellen und am Welserundgang aufgestellt werden.
    Kosten: ca. 2.000 Euro für zwei Bänke
  2. Sitzraufe am Kaulsee in Schmiedeberg
    Vor einiger Zeit wurde eine Sitzraufe am Kaulsee aus Sicherheitsgründen entfernt. Vor allem in der warmen Jahreszeit wird der Platz am See von allen Bewohnern intensiv genutzt. Deshalb fehlen diese Plätze jetzt sehr. Schmiedeberg hat einen hohen Anteil an Senioren. Ausgehend vom Alter 55 + liegt er sogar bei 65 %. Auch die Senioren nutzen den Platz am See gern als Treffpunkt.
    Kosten: ca. 2.000 Euro
  3. Bänke in Neukünkendorf mit Lehnen nachrüsten
    Nachrüsten vorhandener Bänke, sowie von einzelnen Sitzen an Bushaltestellen mit Sitzbankerhöhung und vereinzelt auch Anbringung einer Rücklehne, im Dorf und um den See, entlang des Fahrradweges.
    Kosten: ca. 2.000 Euro
  4. Zuschuss für Toilette an der Kulturkapelle Stolpe
    In Stolpe wurde die jahrelang stillgelegte Friedhofskapelle durch einen Verein denkmalgerecht, mit Förder- und Eigenmitteln, Spenden und mit viel Engagement unserer Mitglieder saniert und somit für alle Bürger wieder zugänglich gemacht. Sie steht für Hochzeiten, Trauerfeiern und Taufen zur Verfügung. Außerdem wird das Bauwerk für kulturelle Veranstaltungen, wie Konzerte, Ausstellungen und Lesungen genutzt. Leiden meiden viele ältere Bürger den Besuch dieser Veranstaltungen, da sich in der Kapelle und auf dem Friedhofsgelände keine Toilette befindet. Mit Vertretern der Stadt wurden diesbezüglich Gespräche geführt. Die Stadt stellt einen Platz für die Toilette zur Verfügung. Sie soll für Veranstaltungen geöffnet werden, ist also nicht ständig zugänglich. Bei der Toilette handelt es sich um eine Biotoilette. Da der Verein noch laufende Kosten, Kredite hinsichtlich der erfolgten Sanierung zu tragen hat, ist es nicht möglich, die gesamten Kosten für dieses Projekt aufzubringen. Darum beantragen wir einen Zuschuss.

Kosten: 2.000 Euro

  1. Sitzgruppe für Dorfplatz Steinhöfel
    Der Dorfplatz liegt mitten im Ort und ist Treffpunkt für alle Generationen. Der Berlin-Usedom-Radweg führt durch den Ortsteil und viele Radfahrer kommen durch den Ort. Leider gibt es keinen entsprechenden Platz, um draußen zu verweilen. Bänke ohne Lehne sind dafür nicht geeignet. Auch die vielen Radfahrer Rasten an der Bushaltestelle, die dafür nicht gedacht ist. Wir möchten unser Dorf attraktiver machen und einen solchen Platz schaffen.

Kosten: ca. 2.000 Euro

Nicht im Rahmen des Generationenbudgets umsetzbare Einreichungen:

  1. Zuschuss für den Bus zur NaturTherme Templin für Angermünder Senioren

    Antwort der Stadtverwaltung:
    Der Bus zur Natur Therme Templin wird bereits durch die Stadt Angermünde gefördert und kann keine Doppelförderung erhalten.

  2. Neue Bänke am Radweg von Neukünkendorf nach Herzsprung (altersgerecht)

    Neue Bänke von Neukünkendorf entlang des Radweges, durch den Wald, bis nach Herzsprung,
    um auch Älteren und nicht so fitten Menschen längere Spaziergänge zu ermöglichen

    Antwort der Stadtverwaltung: Der Stadt Angermünde gehören an diesem Radweg keine Flächen. Das Aufstellen von Sitzgelegenheiten ist nicht möglich.

  3. Eine frei zugängliche Tischtennisplatte im Dorf, z.B. am Kinderspielplatz Neukünkendorf

    Antwort der Stadtverwaltung:
    Eine Tischtennisplatte für Neukünkendorf wird gerade durch die Stadtverwaltung angeschafft.

 

Überblick der Projekte mit aktuellem Umsetzungsstand

VorschlagKostenErgebnisUmsetzungsstand
Sitzbänke in Frauenhagen2.000 Euro
finanzierbar
noch nicht umgesetzt
Sitzraufe am Kaulsee in Schmiedeberg2.000 Euro
finanzierbar
noch nicht umgesetzt
Bänke in Neukünkendorf mit Lehnen nachrüsten2.000 Eurofinanzierbar
noch nicht umgesetzt
Zuschuss für Toilette an der Kulturkapelle Stolpe2.000 Euro
finanzierbar
noch nicht umgesetzt
Sitzgruppe für Dorfplatz Steinhöfel2.000 Eurofinanzierbarumgesetzt

  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Mediathek der Stadt Angermünde

    Kamera am See
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • Bürgerinformation abonnieren

    Bürgerinformation abonnieren
  • Informationsbroschüre der Stadt Angermünde

    Bürgerbroschüre 2021
  • BBNavi