Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Seniorenbudget 2022

Seniorenbudget

Zulässige Einreichungen:

  1. Sitzmöglichkeiten Spiel- und Sportplatz Frauenhagen
    Auf dem Spiel- und Sportplatz in Frauenhage gibt es leider keine Sitzmöglichkeit und auch keinen Sonnenschutz. Wen man mit seinen Engelkindern auf dem Spielplatz ist, wäre es schön, dort eine überdachte Sitzmöglichkeit zu haben.

    Kosten: 2.000 Euro

  2. ADSi 2.0 – Angermünder Seniorinnen gehen Digital 2.0 
    Ziel des Vorhabens ist es, die bestehende Skepsis vieler älterer Menschen gegenüber der digitalen Welt abzubauen. Viele Senioren fühlen sich unsicher im Umgang mit neuen Medien, dabei gibt es zahlreiche Möglichkeiten, mit digitalen Hilfsmitteln den Alltag zu erleichtern. Mit ASDi 2.0 wird konkret im Dialog geholfen, Möglichkeiten der digitalen Teilhabe aufzuzeigen, einzuüben und nachhaltig zu festigen. Mit der Entwicklung der Projektidee hat sich eine Initiativgruppe gebildet, die die Idee im AHA-Projekthaus verorten möchte. Hier sind wesentliche Voraussetzungen für digitales Lernen gegeben so z.B. Lern- und Begegnungsräume, W-LAN und Expertise von Fachmenschen zur digitalen Arbeit udn seinen Medien. Bei einem positiven Votum sollen verschiedene Formate der Begegnung der Interessierten mit den Medien umgesetzt werden: 1. Die Möglichkeit der Einzelarbeit zur Klärung individueller Fragen und Bedürfnisse 2. Digitale Seniorentreffen – hier wird in Kleingruppen zu spezifischen Handhabungen von Hard- und Software gearbeitet 3. Die Weiterentwicklung einer Seniorenakademie – Digital, in der für Interessierte spezielle Fachthemen behandelt werden

    Kosten: 2.000 Euro

  3. Sitzgarnitur Dobberzin
    Unter dem Nussbaum vor dem Haus in der Straße Am Gutshof 34 in Dobberzin soll eine öffentlich zugänglich Sitzgarnitur aufgestellt werden.

    Kosten: 1.000 Euro

  4. Sitzgruppe für Draußenbibliothek Bruchhagen
    Gerade für ältere Menschen wäre eine Sitzgruppe an der Draußenbibliothek Bruchhagen sehr praktikabel, da es dort keine Möglichkeit gibt, sich hinzusetzen. 

    Kosten: 2.000 Euro

  5. Zwei weitere Bänke am Mündeseerundweg
    Auf demTeilstück des Mündeseerundweges Richtung Kerkow (vor Abzeig zur Landstraße) fehlen Möglichkeiten zu Ausruhen und Verweilen. Hier würden sich zwei Bänke anbieten. 

    Kosten: 2.000 Euro

  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Mediathek der Stadt Angermünde

    Kamera am See
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • Bürgerinformation abonnieren

    Bürgerinformation abonnieren
  • Informationsbroschüre der Stadt Angermünde

    Bürgerbroschüre 2021
  • BBNavi