Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Organisationsauftakt für den 13. Regionalmarkt in Schmargendorf bei Hemme Milch

Organisationsauftakt für den 13. Regionalmarkt der Uckermark

Am 03.10.2024 findet in Schmargendorf bei Hemme Milch der Regionalmarkt statt

Angermünde, den 10. Juni 2024

Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung durch die veranstaltende Stadt Angermünde, Hemme Milch GmbH und die Lokale Aktionsgruppe Uckermark (LAG) starten die Vorbereitungen für den diesjährigen Regionalmarkt der Uckermark, der wie immer am Tag der deutschen Einheit stattfinden wird.

Auf der Suche nach einem neuen Austragungsort – der Regionalmarkt „wandert“ seit 13 Jahren durch die Uckermark – hatte sich die Hemme Milch GmbH mit ihrem Betriebsgelände in Schmargendorf beworben und im Januar den Zuschlag bekommen.  Hier werden sich nun am Donnerstag, 03. Oktober 2023 Erzeuger regionaler Produkte aus der Uckermark treffen, um einen Einkaufsbummel möglich zu machen, der sonst nur mit der Überwindung weiter Entfernungen verbunden ist.

Von 10-17 Uhr werden sich zwischen Kuhstall und Hofladen regionale Produzenten mit ausschließlich im lokalen Umkreis hergestellten (Bio-)Produkten präsentieren. Es werden altbekannte und neue Aussteller erwartet, die sich bis zum 10. Juli um die Teilnahme bewerben können. Eins haben alle gemein, sie kommen ausschließlich aus der Uckermark bzw. dem Biosphärenreservat Schorfheide Chorin. Wie immer sollen Essen & Trinken, ein Bühnenprogramm, Live-Musik und das beliebte Frage-Antwort-Spiel zum Kennenlernen uckermärkischer Produkte für einen schönen Marktplatz sorgen.

Am Montag, 27.05.2024 trafen sich Sylvia Klingbeil, Vorsitzende der Lokalen Aktionsgruppe Uckermark e.V., Frederik Bewer, Bürgermeister der Stadt Angermünde und Gunnar Hemme, Inhaber der Hemme Milch GmbH in Schmargendorf für den offiziellen Startschuss der Vorbereitungen. Ein neuer Standort bedeutet trotz bestehendem Konzept immer auch etwas mehr Arbeit, darin waren sich alle einig. Die Arbeitsatmosphäre stimmte aber schon, auch weil mit der Stadt Angermünde bereits ein Partner mit dabei ist, der schon ein paar Jahre Regionalmarkt-Erfahrung hat. Frederik Bewer: „Der Regionalmarkt ist eine große Chance, Menschen in unsere Region zu locken. Wir erinnern uns gern an die vergangenen Märkte an der Blumberger Mühle und sind überzeugt, dass viele Gäste auch hierher den Weg finden werden.“

Die arbeitsteilige Organisation habe sich in den vergangenen Jahren als sehr erfolgreich erwiesen und man freue sich auf die Erfahrung des Hemme-Veranstaltungs-Teams vor Ort, ergänzt Jana Knaack, Organisatorin bei der LAG Uckermark.

Gunnar Hemme: „Ich freue mich sehr, dass wir mit unserer hier vorhandenen Infrastruktur, u.a. mit dem Hofladen und Café, Gastgeber für den 13. Regionalmarkt der Uckermark sein dürfen und erhoffe mir, dass auch neue Gäste aus anderen Ecken der Uckermark unser Angebot entdecken.“

Sylvia Klingbeil: „Mit dem Regionalmarkt am 03. Oktober beteiligt sich unsere Region wie jedes Jahr am bundesweiten „Tag der Regionen“. Wir sind stolz, dass diese Veranstaltung nun schon so viele Jahre zufriedene Gesichter hinterlässt, egal ob bei Produzenten oder Gästen. Und wir haben den Anspruch, auch in Schmargendorf wieder zeigen zu können, welches Potenzial im ländlichen Raum der Uckermark steckt.

Interessenten – für den Markt oder das Bühnenprogramm – können sich bis zum 10. Juli für eine Teilnahme bei der LAG bewerben. Informationen und das Anmeldeformular finden sich in Kürze auf der Website der LAG. Weitere Informationen:  LAG Uckermark, Jana Knaack, info@lag-uckermark.de

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zur gemeinsamen Umsetzung des Regionalmarktes bei Hemme Milch