Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Arbeitsplatz Hilfserzieherin

Berufsbegleitende Ausbildung zum/zur Hilferzieher/in

Ihr habt bei uns die Möglichkeit, in einem Beschäftigungsverhältnis in unseren sieben kommunalen Kindertagesstätten, die berufsbegleitende Ausbildung zum/zur „Staatlich anerkannten Erzieher/in“ zu absolvieren. Dabei steht Dir während der Ausbildungszeit ein Platz für die Praxiszeit zur Verfügung. Der Schulplatz ist eigenständig zu organisieren.

Ansprechpartnerin

Frau Birgit Ritter
Tel.: 03331-260047
E-Mail: b.ritter@angermuende.de

 

Dienstanschrift

Markt 24
16278 Angermünde

 

Sprechzeiten

Montag, Donnerstag und Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Dienstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Mittwoch geschlossen

 

Aufgrund von Brückentagen und Wartungsarbeiten kann es zu veränderten Öffnungszeiten der Verwaltung kommen. Aktuelle Mitteilungen dazu finden Sie >>hier

Allgemeine Informationen zur Ausbildung

Entgelt S4 nach dem TVöD Sozial- und Erziehungsdienst

  1. Ausbildungsjahr:  316,18 €
  2. und 3. Ausbildungsjahr: 1.412,52 €

 

Aufnahmevoraussetzungen

  • Fachoberschulreife oder eine gleichwertige Schulausbildung
  • Nachweis einer mind. einjährigen einschlägigen hauptberuflichen praktischen Tätigkeit
  • Bestätigung des Arbeitgebers über die hauptberufliche Tätigkeit (3 Jahre Ausbildung)

 

Tätigkeitsfelder 

  • Kindertagesbetreuung z.B. Kindergarten, Hort
  • Hilfe zur Erziehung z.B. Tagesgruppe, Heimerziehung
  • Jugendarbeit & Jugendsozialarbeit z.B. Jugendfreizeitzentrum, Sozialarbeit an Schulen
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen außerhalb der Kinder- und Jugendhilfe z.B. Förderschulen

 

 


  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • Informationsbroschüre der Stadt Angermünde

    Bürgerbroschüre 2021
  • „SEHENSwert“ – Angermünder Geschichte erleben


  • X
    X