Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Neue Kunststofflaufbahn auf Angermünder Jahnsportplatz offiziell eingeweiht

Neue Kunststofflaufbahn auf Angermünder Jahnsportplatz offiziell eingeweiht

Grundschulklasse weiht Tartan-Bahn ein

Bei bestem Wetter wurde die neue Kunststofflaufbahn auf dem Angermünder Jahnsportplatz von Schülerinnen und Schülern der Grundschule Gustav-Bruhn zusammen mit dem Planer Dipl. Ing. Hagen Roßmann, Wolfgang Krakow, Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung und Bürgermeister Frederik Bewer sowie Vertreter*innen der Schule im Rahmen des Sportunterrichts offiziell eingeweiht. Bei einem gemeinsamen Lauf und einem Staffellauf konnten alle den neuen Untergrund testen und im Anschluss mit Smoothies anstoßen.

 

Sanierung der Laufbahn

Anfang März 2020 begannen die Bauarbeiten in der Sportanlage auf dem Jahnsportplatz. Diese weist eine hervorragende Grundausstattung mit Rasenfeld, Tribünen und Umkleideräumen sowie einer Vielzahl von Freiflächen auf. Doch die vorhandene Laufbahn konnte aufgrund seines bestehenden Belages nicht ganzjährig für die leichtathletischen Disziplinen genutzt werden. Nun schaffte eine Kunststofflaufbahn Abhilfe, die bereits im letzten Jahr fertiggestellt wurde und nun offiziell eingeweiht werden kann.

Die bisherige Laufbahn bestand aus einem Belag in wassergebundener Bauweise. Die Flächen waren wegen des baulichen Zustandes nur eingeschränkt nutzbar. Darüber hinaus war der Belag für die Laufdisziplinen nicht mehr zeitgemäß. Ein moderner Kunststoffbelag auf der Laufbahn mit einem gepflasterten Sauberkeitsstreifen im Umlauf ermöglicht eine weitgehend witterungsunabhängige sportliche Betätigung. Selbst bei Regen ist ein Belaufen ohne Verschmutzungen möglich. Angermünde hat damit ein komplett modernisiertes Stadion, das Voraussetzung für die Durchführung eines qualitativ hochwertigen Sportunterrichtes sowie diverser Sportveranstaltungen ist.

Finanziert wird das Bauprojekt durch eine Zuwendung des Landes Brandenburg gemäß Richtlinie des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER in Höhe von ca. 397.600 Euro. Darüber hinaus fließen Eigenmittel der Stadt Angermünde in Höhe von ca. 140.000 Euro in die Erneuerung der Laufbahn.

X
X