Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Jetzt Zuschuss für Projekte der Kinder- und Jugendarbeit beantragen

Jetzt Zuschuss für Projekte der Kinder- und Jugendarbeit bei der Stadt beantragen

Auch 2021 stehen Spendenmittel der Angermünder Versorgungsunternehmen zur Verfügung

Alle gemeinnützigen Vereine können ab sofort einen Antrag auf einen finanziellen Zuschuss für Projekte der Kinder- und Jugendarbeit für das Jahr 2021 stellen. Die Zuschüsse werden aus Spendenmitteln der Stromversorgung Angermünde GmbH und der Gasversorgung Angermünde GmbH finanziert. Die Anträge müssen bis zum 15.02.2021 bei der Stadt Angermünde eingegangen sein. Antragsformulare findet man auf der Webseite der Stadt Angermünde.

Folgende Kriterien sind bei der Beantragung zu beachten:

  • Die Vergabe erfolgt an eingetragene Vereine, die gemeinnützig tätig sind und vorrangig Kinder- und Jugendarbeit leisten.
  • Bei Antragstellung ist der prozentuale Anteil von Kindern und Jugendlichen unter den Vereinsmitgliedern mitzuteilen.
  • Die Gemeinnützigkeit ist durch einen Freistellungsbescheid des Finanzamtes zu belegen.
  • Gefördert werden Projekte für Kinder- und Jugendarbeit sowie Veranstaltungen im Bereich Kinder- und Jugendarbeit auch mit Beteiligung auswärtiger Kinder.
  • Ausgenommen von der Förderung sind Zuschüsse für Werterhaltungsmaßnahmen an Immobilien, Anlagen und Geräten sowie Zuschüsse für Betriebs- und Personalkosten.
  • Die Mindestvergabe für ein Förderprojekt soll nicht unter 100,00 Euro liegen.

 

Voraussetzung für eine Förderung ist die Einhaltung der Vergabegrundsätze und die termingerechte Antragstellung bis zum 15.02.2021. Verspätet eingegangene Anträge können leider nicht berücksichtigt werden.

Antragsformulare sind bei der Stadtverwaltung Angermünde, Markt 24 sowie unter www.angermuende.de/buergerservice/formulare/ erhältlich. Bitte verwenden Sie die aktuell angepassten Antragsformulare der Internetseite Angermünde („Antrag auf Gewährung eines Zuschusses aus Spenden der Stromversorgung Angermünde GmbH sowie der Gasversorgung Angermünde GmbH“).

 

Ansprechpartnerin:

Kristin Hilges
FB Jugend, Kultur, Soziales
Telefon: 03331/2600-92
E-Mail: k.hilges@angermuende.de

Antragsformular unter: https://www.angermuende.de/buergerservice/formulare/

Auch das Projekt "Kinder machen Kurzfilm" wurde durch die Spendenmittel unterstützt und konnte so in Angermünde umgesetzt werden

X
X