Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Zuschüsse an Vereine für Projekte der Kinder- und Jugendarbeit

Zuschüsse an Vereine für Projekte der Kinder- und Jugendarbeit

Spendenmittel der Stromversorgung Angermünde GmbH und Gasversorgung Angermünde GmbH 2022 werden wieder vergeben

Angermünde, 03.01.2022

Alle gemeinnützigen Vereine der Stadt Angermünde können ab sofort einen Antrag auf einen finanziellen Zuschuss für Projekte der Kinder- und Jugendarbeit für das Jahr 2022 stellen. Die Zuschüsse werden aus Spendenmitteln der Stromversorgung Angermünde GmbH/Gasversorgung Angermünde GmbH finanziert. Voraussetzung für eine Förderung ist die termingerechte Antragstellung bis zum 15.02.2022 sowie die Einhaltung der Vergabegrundsätze. Verspätet eingegangene Anträge können leider nicht berücksichtigt werden.

Folgende Vergabegrundsätze müssen beachtet werden:

  • Bei Antragstellung ist der prozentuale Anteil Kinder und Jugendlicher Vereinsmitglieder mitzuteilen.
  • Die Gemeinnützigkeit ist zu belegen (Freistellungsbescheid Finanzamt)
  • Gefördert werden: Projekte für Kinder- und Jugendarbeit (eine schriftliche Kurzdarstellung des Projektes ist mit einzureichen)
  • Veranstaltungen im Bereich Kinder- und Jugendarbeit mit Außenwirkung (z. B. Angermünder Blasmusiktage unter Teilnahme Angermünder und auswärtiger Kinder und Jugendlicher)
  • Ausgenommen von der Förderung sind: Zuschüsse für Werterhaltungsmaßnahmen an Immobilien, Anlagen und Geräten – Zuschüsse für Betriebs- und Personalkosten
  • Die Mindestförderhöhe für einen Zuschuss beträgt 100,00 €.

Antragsformulare und die Kriterien zur Vergabe sind bei der Stadtverwaltung Angermünde, Markt 24, in der Bürgerinformation und im Kulturamt sowie im Internet unter www.angermuende.de/buergerservice/formulare erhältlich.

Bitte verwenden Sie die aktuell angepassten Antragsformulare der Internetseite Angermünde („Antrag auf Gewährung eines Zuschusses aus Spenden der Stromversorgung Angermünde GmbH sowie der Gasversorgung Angermünde GmbH“).

Ansprechpartnerin:
Kristin Hilges
FB Jugend, Kultur, Soziales
Telefon: 03331/2600-92
E-Mail: k.hilges@angermuende.de

X
X