Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Weihnachtliche Atmosphäre in Angermünde

Weihnachtliche Atmosphäre in Angermünde

Traditionelle Weihnachtsbäume wieder aufgestellt

Zur Adventszeit in Angermünde gehört auch eine festliche und weihnachtlich geschmückte Altstadt. Pünktlich zum 1. Advent wurden durch den Bauhof Angermünde in Zusammenarbeit mit der Firma Elektro Plewe wieder die Rosenstraße, die Berliner Straße mit Bahnhofsvorplatz, der Hohe Steinweg mit dem Haus Uckermark und der Markplatz mit dem Rathaus beleuchtet. Ergänzt wird die Weihnachtsbeleuchtung durch die vielen geschmückten Fenster und dekorierten Hauseingänge vieler Anwohner und Einzelhändler. Auch auf dem Greiffenberger Marktplatz schafft eine schöne Blaufichte Weihnachtsstimmung.

Eine etwa 10 Meter hohe Nordmanntanne schmückt den Marktplatz in Angermünde. Sie wurde von Familie Bohring aus Greiffenberg gespendet und war eigentlich schon im Februar 2020 zur Fällung vorgesehen. Glücklicherweise konnte sie noch stehen gelassen werden. Beim Transport und Aufstellen des großen Baumes wurde der Angermünder Bauhof durch die Firma HTH Steinke und die Landespolizei unterstützt. Geschmückt wurde der Baum durch die Firma Elektro Plewe und die Stadtgärtner.

Der Baum für den Marktplatz in Greiffenberg stammt aus Schmargendorf. Die knapp 7 Meter hohe Blaufichte war ebenfalls zur Fällung vorgesehen und erfüllt nun noch einen guten Zweck. Der Weihnachtsbaum wurde durch den Bauhof gefällt, transportiert und aufgebaut. Beide Bäume sollen bis Ende Januar stehen bleiben.

Die Stadt Angermünde dankt allen Helfern und auch dem Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg für die Absicherung der Fällung und der Begleitung des Transportes der Nordmanntanne in die Angermünder Altstadt.

Haben auch Sie einen großen und schön gewachsenen Nadelbaum, der in den nächsten Jahren gefällt werden muss? Die Stadt Angermünde freut sich über Angebote für Weihnachten 2022.