Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Verzögerungen in der Fertigstellung des Haus Uckermark

Vom Marktplatz aus sieht das Haus Uckermark, das in Zukunft das Museum Angermünde und den Tourismusverein Angermünde beherbergen soll, schon so gut wie fertig aus. Besonders mit dem Einbau der restaurierten historischen Eingangstüren und dem finalen Fassadenanstrich wurden sichtbare Meilensteine in der Fertigstellung erreicht. Jedoch hat es in den vergangenen Wochen Verzögerungen beim Innenausbau, die sich nun auf die geplante Eröffnung des Hauses zum Ende des Jahres auswirken. Nach der aktuellen Bauablaufplanung wird die Gestaltung und Einrichtung insbesondere der Ausstellungsräume nicht vor März 2020 fertiggestellt sein. Somit verschiebt sich die Eröffnung des Hauses auf das Frühjahr 2020.
Mit der Entwicklung des Haus Uckermark im Zentrum der Angermünder Altstadt nimmt sich die Stadt Angermünde einem in mehreren Hinsichten wichtigen Objekt an. Das historische Fachwerkhaus ist nicht nur städtebaulich und für die Erreichung der Sanierungsziele von großer Bedeutung, auch das Museum der Stadt und der Tourismusverein erhalten damit angemessene Räume mit Potenzial für Synergien und Weiterentwicklungen. Im Frühjahr 2017 begannen die Bauarbeiten an dem Objekt.

 

Sachbereich Öffentlichkeitsarbeit

Frau Christin Neujahr
Tel.: 03331-260067
ch.neujahr@angermuende.de

Aktuelle Bilder vom Haus Uckermark: 

X
X