Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Tag der Regionen 2019

8. Regionalmarkt der Uckermark – Kulinarisches und Kunsthandwerk aus der Region genießen

Eine breite Vielfalt an uckermärkischen Produkten von über 50 Ausstellern und ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein erwarten die Besucher am 03. Oktober 2019 von 10-17 Uhr bei der dritten Auflage des Regionalmarktes in der Blumberger Mühle bei Angermünde. Der 8. Regionalmarkt der Uckermark findet noch einmal in der Blumberger Mühle bei Angermünde statt, bevor er 2020 wieder an einen anderen Ort in der Uckermark wandert. Aller guten Dinge sind drei – so der Gedanke der Veranstalter, einer Kooperation aus LAG Uckermark, Stadt Angermünde, UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin sowie dem NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle.  

Wenn sich im Rahmen des Aktionstages „Tag der Regionen“ wieder Produzenten der Uckermark an einem Ort versammeln und zeigen, was die Uckermark zu bieten hat, sind Besucher, Aussteller und Organisatoren gleichermaßen von der Vielfalt und Qualität der Produkte beeindruckt. Mit dem Regionalmarkt haben Einwohner und Gäste einmal im Jahr die seltene Möglichkeit, die Fülle hier erzeugter Produkte an einem Ort zu erleben und mit den Erzeugern ins Gespräch zu kommen. Die Uckermark ist groß, was den flächendeckenden Vertrieb uckermärkischer Produkte in der Region erschwert. Aus diesem Grund ist eine Vielzahl regionaler Produkte nicht immer überall erhältlich. Mit dem Regionalmarkt soll dem entgegengewirkt und die Bekanntheit „alter“ und „neuer“ regionaler Erzeugnisse der Uckermark in der Region gesteigert werden. Die Nachfrage nach regionalen Produkten steigt auch in der Uckermark von Jahr zu Jahr, das bestätigen die steigenden Besucherzahlen: Jährlich strömen mehrere tausend Menschen zu diesem „Tag der Regionen“ am Tag der deutschen Einheit.  

Die Besucher können sich auf ausgezeichnete Produkte wie Räucherfisch, Honig, Fruchtaufstriche, Käse, Gemüse, Obst, Brot, Eingemachtes, Wurst- und Wildprodukte, Bioeis, Säfte, Wein, Obstbrand, Senf- und Ölprodukte und andere Köstlichkeiten aus der Region freuen.  Angeboten werden auch Kartografisches, Kunsthandwerk, Naturkosmetik, Keramik, Töpfer-, Filz-, Strauß- und Wollprodukte – natürlich alles aus der Uckermark. Neben dem Markt und kulinarischen Angeboten erwartet die Besucher ein buntes Programm aus Live-Musik mit dem BlueNoteDuo, Uckermark-Frage-Antwort-Spiel, Wahl des Kürbiskönigs und Angeboten für Kinder. Diese können sich u. a. auf die Mit-Mach-Aktionen der Naturwacht und das Programm von Hexe Klex freuen.  Auch wird im Lauf des Tages der Uckermärkische Tourismuspreis 2019 verliehen, mit dem touristische Leitprojekte aus der Region ausgezeichnet werden.

Neben dem Verkauf regionaler Produkte geht es auch um das gegenseitige Kennenlernen und die daraus entstehenden Kooperationsmöglichkeiten zwischen den Teilnehmern aus der gesamten Region. Das Regionalmanagement der Lokalen Aktionsgruppe Uckermark ist natürlich vor Ort und beantwortet gerne Fragen zu Möglichkeiten einer LEADER Förderung für Projekte zur Stärkung des ländlichen Raums.

Programm

10.00 Uhr  Empfang & Begrüßung

durch Dr. Aija Torkler der Leiterin des NABU Naturerlebniszentrums Blumberger Mühle und Dr. Martin Flade der Leiter des UNESCO-Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin, Frederik Bewer, Bürgermeister der Stadt  Angermünde, Roland Resch, Lokale Aktionsgruppe Uckermark

10.30 Uhr  LiveMusik mit dem BlueNoteDuo

11.00 Uhr  Kinderauftritt –  „Flower Power für die Bienen“

11: 30 Uhr LiveMusik mit dem BlueNoteDuo

12.30 Uhr  Uckermark-Frage-Antwort-Spiel

13.00 Uhr  LiveMusik mit dem BlueNoteDuo

13.30 Uhr  Kinderprogramm – Hexe Klex mit „Sternthaler“

14.00 Uhr  Preisverleihung der Tourismuspreise Uckermark

14.30 Uhr  Günterberger Frauenchor

15.00 Uhr  Wahl des Kürbis-Königs der Uckermark

15.30 Uhr  LiveMusik mit dem BlueNoteDuo

16.00 Uhr  Uckermark-Frage-Antwort-Spiel

17.00 Uhr  Ende

Außerdem:

  • Kinderprogramm am Stand der Naturwacht
  • Kreativangebote der Blumberger Mühle / Hexenkräuterkurs für Kinder
  • Kartoffelsortenausstellung
  • Ponyreiten für Kinder 14-16 Uhr
  • Kremserfahrten

Ein Tipp zur umweltfreundlichen Anreise

Der Biberbus fährt an diesem Tag häufiger vom Bahnhof Angermünde zur Blumberger Mühle und zurück. Beginnend um 9.35 Uhr fährt der Bus ab Bahnhof Angermünde stündlich ab, zwischen 12.35 Uhr und 16.35 Uhr verkehrt er sogar im 30-Minuten-Takt. Die genauen Fahrzeiten finden sich unter: www.wirbewegensie.de

Was ist der Tag der Regionen? 

Der bundesweite Aktionstag Tag der Regionen macht Werbung für die Stärken der Regionen. Jedes Jahr zwei Wochen (27.09.-13.10.2019) rund um den Erntedanksonntag präsentiert er eindrucksvoll Chancen regionaler Wirtschaftskreisläufe. (Weitere Infos dazu unter http://www.tag-der-regionen.de) In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Weil Heimat lebendig ist!“ und soll zeigen, dass wir mit jedem Einkauf Entscheidungen für die Region treffen können!

Weitere Informationen unter.www.lag-uckermark.de und www.blumberger-muehle.de

X
X