Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Zuchenberg

Den Weg in das durch die Pferdezucht geprägte Örtchen finden nur Wenige. Dabei gehört dieser, mit seinen weiten Feldfluren und nicht enden wollenden Pferdekoppeln, zu einer der schönsten Ecken im Stadtgebiet. Hier im alten Gutverwalterhaus hat sich eine Zuchtanlage für edle Pferde, seltene Rinder und Schafe niedergelassen. Unter dem Grundprinzip der umweltverträglichen Landnutzung im Einklang mit der Natur ist ein Traditionsbetrieb mit hoher Wertekultur entstanden – das Gut Angermünde.

Das auch über die regionalen Grenzen bekannte und in seiner Form einzigartige Gut Angermünde, wird auch oft als das Holsteiner Gestüt in Brandenburg bezeichnet. Die von der Pferdezucht geprägte ehemalige Gutsanlange, setzt nicht nur auf nachhaltigen Zuchtbetrieb, sondern auch auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung seiner Zöglinge. Die professionelle Pferdezucht für leistungsstarke und leistungsbereite Sportpferde, wird hier mit sehr viel Liebe und Sorgfalt betrieben. Die mühsam aber liebevoll restaurierte alte Gutsanlage versetzt Natur- und Pferdeliebhabern in vergangene Zeitalter und lädt jedermann zum Träumen ein.

In dem kleinen so von Leidenschaft gepacktem Ortsteil nur unweit der Kernstadt entfernt, leben nur knapp 85 Einwohner. Er ist somit der kleinste im Ortsteilverbund der Stadt. Geprägt von dem ländlichen Flair in der Idylle der uckermärkischen Weite stehen hier Naturverbundenheit und Bewusstsein für Land und Leute im Vordergrund. Mit den Worten „klein aber fein“ könnte man dieses kleine Stück Land wohl am Besten beschreiben. Aber machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie das kleine Pferde-Paradise am Rande der Stadt Angermünde.

 

Vereine

X
X