Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Regionale Kulturgeschichte unterwegs erleben

Regionale Kulturgeschichte unterwegs erleben

Museum Angermünde stellt Sammlungsstücke im Video vor

Ob Podcast, Video, Web oder Handy – moderne Technik hält viele Möglichkeiten bereit, um Sammlungsstücke aus Museen erneut lebendig zu machen. Solche alten Objekte können anregen, selbst zu forschen und damit auch über Gegenwart und Zukunft nachzudenken. Sie bieten einen Blick zurück und nach vorne.

Seit einem Jahr stellt das Team des Angermünder Museums in der Reihe „Objekt des Monats“ spannende Stücke aus der Museumssammlung vor und erklärt interessiertem Publikum Hintergründe und kulturhistorische Zusammenhänge. „Jeder Gegenstand erzählt uns Geschichte“, so Museumsleiter Ralf Gebuhr – und diese möchte das Museumsteam der Öffentlichkeit auch dann präsentieren, wenn keine Gelegenheit besteht, Veranstaltungen zu besuchen. „Um auch während des derzeitigen Veranstaltungsverbots regelmäßige Einblicke zu ermöglichen, stellen wir unter dem Titel „SEHENSwert“ nun erstmals das Objekt des Monats in einem kurzen Video vor.“, berichtet Ralf Gebuhr.

In Zeiten, in denen vielerorts Neues ausprobiert wird, hatte der Museumsleiter die Idee zur neuen medialen Aufbereitung eines monatlichen Museumsstückes. Hier bieten sich auch Chancen für die gesamte künftige pädagogische Arbeit des Angermünder Museums: „So ist unser Video auch ein Angebot an Schulen, in denen solche kurzen Filme im Unterricht oder in der außerschulischen Arbeit genutzt werden können.“ erläutert er. „Da die Filme über einen langen Zeitraum und von überall angeschaut werden können, lässt sich auf diese Weise eine kleine Museumsschau erstellen, die stets zugänglich ist für Interessierte.“ Das erste 17-minütige Video über den Feldbezug einer Pickelhaube kann ab sofort auf der Webseite der Stadt Angermünde unter https://www.angermuende.de/kultur-freizeit/museum/sehenswert/  angeschaut werden.

Der Film zum Feldbezug einer Pickelhaube greift das aktuelle Kulturland-Brandenburg-Thema „Krieg und Frieden“ auf, welches dem 75. Jahrestag des Kriegsendes 1945 gewidmet ist. Aber es war für die Museumsmitarbeiter auch Anregung, anhand dieses interessanten Objektes weiter über die Wurzeln von „Krieg und Frieden“ nachzudenken. „Hier kam uns sehr entgegen, dass das Museum ja zwei Standbeine hat: neben der Geschichte auch die Literatur. Im Film spielt auch der Heiden-Roman von Ehm Welk eine Rolle, in dem kindlich-naive Begeisterung für das Militärische sehr gut sichtbar wird (Trommel, Völkerwanderung, Eroberung Roms); ebenso bringt der Roman eine ironische Brechung in diese Fragen hinein. Das regt zum Nachdenken an, ohne dass vordergründig ein moralischer Zeigefinger erhoben wird.“ so Ralf Gebuhr.

Die Reihe „Objekt des Monats“ wurde im April 2019 durch das Museumsteam ins Leben gerufen, um die Zeit bis zur Eröffnung des neuen Museums Angermünde im Haus Uckermark im Hohen Steinweg 17/18 zu nutzen und besondere Stücke vorzustellen. Bisher gaben die Mitarbeiter in monatlichen öffentlichen Präsentationen Einblicke in die Sammlung und ordneten die Objekte geschichtlich und gesellschaftlich ein. Auch Schulklassen nutzten die Gelegenheit, die regionale Kulturgeschichte kennenzulernen.

Nun ist also auch per Video ein Blick in die Sammlung des Museums Angermünde möglich.

 

Folge 1 – Feldbezug einer Pickelhaube

Der 17-minütige Film zum Feldbezug einer Pickelhaube greift das aktuelle Kulturland-Brandenburg-Thema „Krieg und Frieden“ auf, welches dem 75. Jahrestag des Kriegsendes von 1945 gewidmet ist. Aber es war für die Museumsmitarbeiter auch Anregung, anhand eines interessanten Objektes weiter über die Wurzeln von „Krieg und Frieden“ nachzudenken.

 

 

Kontakt der Mitarbeitenden im Museum

Herr Ralf Gebuhr
Tel.: 03331-260072
Fax: 03331-260045
E-Mail: r.gebuhr@angermuende.de

Frau Ottilie Blum
Tel.: 03331-260058
Fax: 03331-260045
E-Mail: o.blum@angermuende.de

Dienstsitz: Heinrichstraße 12, 16278 Angermünde

Herr Dr. Lutz Libert
fundus@angermuende.de
Dienstsitz: Puschkinallee 10, 16278 Angermünde

X
X