Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Stadtfest

Deutsch-Polnische Festtage – Das Beste vom Land

Auch für 2021 wieder abgesagt – Alternativangebot ist in Planung

Jedes Jahr wird die historische Altstadt von Angermünde Kulisse für ein grenzüberschreitendes Stadtfest mit Musik, Kultur, Kinderfestplatz, regionalen Spezialitäten, Feuerwehrwettstreit, Tanz und vielem mehr. Leider konnte das Stadtfest 2020 nicht stattfinden und auch für dieses Jahr ist keine große Feier geplant. 

Wir arbeiten jedoch zusammen mit dem Tourismusverein Angermünde e.V. an mehreren kleinen Veranstaltungen, die über den Sommer verteilt in Angermünde stattfinden sollen. Wir informieren dazu, sobald es konkrete Termine gibt. Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Kontakt:

Christin Neujahr
Tel.: 03331-260067
ch.neujahr@angermuende.de

Nadine Rödel
Tel.: 03331-260014
n.roedel@angermuende.de 

Rückblick Stadtfest 2019

Deutsch-Polnische Festtage – Das Beste vom Land 

28. bis 30. Juni 2019

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern, Sponsoren und Beteiligten für das gelungene Stadtfest 2019 und freuen uns auf ein Wiedersehen in 2020!

Fotos: Ronald Mundzeck

Rückblick Stadtfest 2018

Deutsch-Polnische Festtage – Das Beste vom Land

30. Juni bis 1. Juli 2018

„Dieses Projekt wird durch die Europäische Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung unterstützt (Fonds für kleine Projekte Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern / Brandenburg / Polen in der Euroregion Pomerania)“

* * * * * * *

„Projekt jest dofinansowany przez Unię Europejską ze środków Europejskiego FunduszuRozwoju Regionalnego oraz budżetu państwa(Fundusz Małych Projektów w ramach Programu Współpracy Interreg V A Meklemburgia-PomorzePrzednie/Brandenburgia/ Polska w Euroregionie Pomerania)”


  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • Informationsbroschüre der Stadt Angermünde

    Bürgerbroschüre 2021
  • „SEHENSwert“ – Angermünder Geschichte erleben


  • X
    X