Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

600 Jahre Schlacht um Angermünde

600 Jahre Schlacht um Angermünde

Angermünde holt das Spätmittelalter zurück in die Stadt – Geschichte hautnah erleben

++ Auf 2021 verschoben ++

Freuen Sie sich auf ein Historienspektakel mit Ritterlagern, Parade und historische Darbietungen, Handwerk zum Stauen und Mitmachen, Workshops für Groß und Klein, Führungen mit dem Museum Angermünde und vieles mehr.

Vor 600 Jahren fand in Angermünde eine mehrtägige kriegerische Auseinandersetzung statt, die die Geschichte der gesamten Region beeinflusste. Im Kampf um die Landeseinheit erringt der Markgraf Friedrich I. in Angermünde einen entscheidenden Sieg, in dessen Folge die gesamte Uckermark brandenburgisch wird und es seitdem auch immer blieb. Diese Kämpfe gingen als Schlacht um Angermünde in die Geschichte der Stadt ein.

Mit den Feierlichkeiten möchte Angermünde an diese Ereignisse erinnern und die Chance bieten, sich mit der damaligen Zeit, den Lebensumständen und der Stadtgeschichte zu beschäftigen.

In Zusammenarbeit mit dem Verein Studienzentrum Leuchtfeuer möchten wir ein historisches Fest mit authentischen Darstellern und Händlern durchführen und die Schlacht um Angermünde originalgetreu nachstellen. Es wird zeitgenössische Händler, Handwerker, Ritter, Reiter, Gaukler, Feuerwerk und leckeres Essen aus dieser Zeit geben.

Wir laden zu dieser Veranstaltung alle Gruppen ein, die sich als Handwerker, Kämpfer oder Händler in der Zeit um 1420 präsentieren möchten. Willkommen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die mithelfen oder mitgestalten möchten – wir finden einen Platz! Zu der geplanten Parade sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen sich kostümiert anzuschließen. Es wird im Vorfeld eine Informationsveranstaltung geben, in der Kostümvorschläge gemacht und der Ablauf sowie die Positionen geplant werden. Der Termin wird noch bekannt gegeben.

Programm

An dieser Stelle werden wir regelmäßig unser Programm aktualisieren und neue Angebote ergänzen. Hier der aktuelle Stand:

Es wird zwei Ritterlager im historischen Stadtkern von Angermünde geben (genauer Ort wird noch bekannt gegeben). Auf dem Marktplatz im Zentrum der Altstadt werden die Händler und Handwerker lagern, dort finden auch die Schaukämpfe statt.

 

Freitag 

Am Freitag beginnen die Darsteller gegen 12.00 Uhr mit der Anreise und dem Aufbau. Ab 18.00 Uhr sollen alle Händler offen haben, auch die Handwerker kann man schon bestaunen.

 

Sonnabend 

Ab 10.00 Uhr zeigen die Händler und Handwerker ihr Können auf dem mittelalterlichen Markt, Gaukler und Spaßmacher unterhalten das Volk.

Um 11.00 Uhr beginnt die Parade von Brandenburger/Pommern und Polen, der Bürgermeister nimmt die Parade in historischer Tracht ab. Angermünder Vereine, Schulklassen und Angermünder Bürgerinnen und Bürger nehmen teil. Die Ritter und Darsteller präsentieren sich. Die genaue Route wird noch bekannt gegeben.
13.00 Uhr beginnt das Ritterturnier auf dem Marktplatz. Ritter zu Pferden zeigen ihre Künste in den Lagern, historischer Markt mit Handwerk, Musik und Genuss, Begehbares Ritterlager Märchenerzähler und jede Menge mittelalterliches Essen!
Fürs kleine Volk: Märchenbühne, historische Kinderspiele, Bogen- & Armbrustschießen, historisches Karussell, Ponyreiten
Speis & Trank wie zu alten Zeiten: Deftiges vom Grill, Zuckerbäcker, Knoblauchbrot, Waffeln, Fladenbäcker, Lángos, Met, Wein und Gerstensaft.

Ab ca. 16.00 Uhr
Schlacht um Angermünde
Historische Darstellung der Kämpfe – die Darsteller beginnen an verschiedenen Orten der Stadt mit ihren Kämpfen und treffen zur Finalen Schlacht auf dem Marktplatz ein, die Brandenburger ziehen sich zurück und werden von Pommern zu Pferde bedrängt, das Ganze findet auf den Straßen statt, das Publikum ist auf/um dem Marktplatz

18.00-19.00 Ende der Darbietungen und gemeinsame Tafel aller Darsteller auf dem Marktplatz mit Ochsen/Schwein am Spieß
20-21 Uhr Feuershow, danach Feuerwerk

 

Sonntag 

Ab 10 Uhr Markttreiben auf dem historischen Marktplatz
11.00 Uhr Einzel- und Gruppenkämpfe der Ritter
13.00 Uhr Theaterstück zur Schlacht mit Angermünder Kindern
Bis 17 Uhr Markttreiben

Mittelalterlicher Stadtkern von Angermünde wird zur Kulisse

  • Aktuelles

  • Infrastrukturprobleme melden

    Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen
  • Imagefilm der Stadt Angermünde

  • „SEHENSwert“ – Angermünder Geschichte erleben


  • X
    X