Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

„Kabinett vor Ort“ im Landkreis Uckermark und Bürgerdialog in Angermünde

„Kabinett vor Ort“ im Landkreis Uckermark

19 Uhr Bürgerdialog der Reihe „Zur Sache, Brandenburg) in der Angermünder Altstadthalle

Potsdam, 22.04.2022

Die Landesregierung beginnt nach zweijähriger pandemiebedingter Pause am kommenden Dienstag (26. April) eine neue Reihe von „Kabinett vor Ort“ in allen Landkreisen und kreisfreien Städten Brandenburgs. Erste Station ist die Kreisstadt Prenzlau im Landkreis Uckermark. Bei der gemeinsamen Sitzung mit der Spitze des Landkreises werden unter Leitung von Ministerpräsident Dietmar Woidke und Landrätin Karina Dörk aktuelle Themen und gemeinsame Vorhaben besprochen.

Bei den Beratungen in der Kreisverwaltung von Prenzlau geht es neben der Kooperation von Kreis und Landesregierung vor allem um die Sicherung der Daseinsvorsorge und eine Strukturpolitik für gleichwertige Lebensverhältnisse. Angesprochen werden auch die Aufnahme von Kriegsgeflüchteten aus der Ukraine sowie Initiativen zur Stärkung des Standortes wie die Wasserstoffregion Uckermark-Barnim und der Innovationscampus Schwedt.

Dienstag, 26. April 2022

Ort: Kreisverwaltung Uckermark, Karl-Marx-Str. 1, 17291 Prenzlau   

  • 13.30 Uhr         Gemeinsames Gruppenfoto

Ort: Eingangstreppe zur Kreisverwaltung (Schlechtwettervariante: Eingangsbereich Kreisverwaltung)

  • 13.40 Uhr         Auftaktbilder Gemeinsame Sitzung

Ort: Haus 3

  • 15.30 Uhr         Pressegespräch mit Ministerpräsident Dietmar Woidke, Landrätin Karina Dörk, dem stellv. Ministerpräsidenten Michael Stübgen und der stellv. Ministerpräsidentin Ursula Nonnemacher

Ort: Glasvorbau Haus 3

Am Abend nach der Kabinettsitzung findet ab 19.00 Uhr in der Altstadthalle Angermünde ein Bürgerdialog mit dem Ministerpräsidenten unter dem Titel: „Zur Sache, Brandenburg!“ statt. Daran werden auch mehrere Mitglieder der Landesregierung teilnehmen. 

Folgende Termine sind  im Vorhinein und im Anschluss an „Kabinett vor Ort“ geplant: 

  • 11.00 Uhr: Kulturministerin Manja Schüle übergibt einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 40.000 Euro im Rahmen der Denkmalhilfe für das Projekt „Sanierung Alter Bahnhof Groß Sperrenwalde“.
    Ort: Groß Sperrenwalde, Alter Bahnhof, Am Bahnhof 2, 17291 Nordwestuckermark
  • 15.45 Uhr: Europaministerin Katrin Lange besucht das im ehemaligen Dominikanerkloster Prenzlau angesiedelte Projekt „Kloster in der Stadt. Stadt im Kloster“. Hauptziel des im Rahmen des INTERREG-Programms geförderten Begegnungsprojektes ist es, einen Beitrag zum Erhalt des kulturellen Erbes der Euroregion Pomerania zu leisten.
    Ort: Dominikanerkloster Prenzlau, Kulturzentrum und Museum, Uckerwiek 813, 17291 Prenzlau
  • 16.00 Uhr: Sportministerin Britta Ernst besucht die Prenzlauer Bildungsmanufaktur und informiert sich im Gespräch mit Jugendlichen und Fachkräften über die Angebote des Vereins Glashaus e.V..
    Ort: Verein Glashaus Prenzlau, 17291 Prenzlau, Gartenstr. 5 b
  • 16.00 Uhr: Die Chefin der Staatskanzlei, Ministerin Kathrin Schneider, informiert sich in der Begegnungsstätte Diester über die Ehrenamtsarbeit.
    Ort: Begegnungsstätte, Diesterwegstr. 6, 17291 Prenzlau
  • 16.00 Uhr: Agrarminister Axel Vogel besucht den Pferdehof Ruhnau und tauscht sich mit den Betreibern zum Thema Reittourismus aus.
    Ort: Potzlow-Abbau, 17291 Oberuckersee
  • 16.15 Uhr: Wirtschaftsminister Jörg Steinbach besucht die EPT- Environmental Protection Technology for Storage Tanks GmbH.
    Ort: Passower Chaussee 111, Gebäude H 122, 16303 Schwedt
  • 16.30 Uhr: Kulturministerin Manja Schüle übergibt im Rahmen der Denkmalhilfe einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 50.000 Euro für die Sanierung des Gutshauses in Bruchhagen.
    Ort: Gutshaus Bruchhagen, Zum Sernitzbruch 2, 16278 Angermünde
  • 16:45 Uhr: Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher besucht das ambulant-stationäre Zentrum des Sana Krankenhauses in Templin.
    Ort: Sana Krankenhaus Templin, Robert-Koch-Straße 24, 17268 Templin
  • 17:00 Uhr: Europaministerin Katrin Lange informiert sich bei der Stiftung Gebäudeensemble Joachimsthalsches Gymnasium Templin über ihr Vorhaben der Errichtung einer europäischen Schule.
    Ort: Stiftungsbüro, Prenzlauer Allee 28, 17268 Templin
  • 17.00 Uhr: Innenminister Michael Stübgen besucht die Feuerwehr Angermünde und spricht mit Schülerinnen und Schüler der Ehm Welk-Oberschule zum Thema Feuerwehrunterricht an Schulen.
    Ort: Feuerwehrgerätehaus, Nordring 2, 16278 Angermünde
  • 17:30 Uhr: Infrastrukturminister Guido Beermann besucht das sanierte Ensemble „Haus Uckermark“. Unter seinem Dach sind ein Veranstaltungssaal, die Tourist-Information und das Städtische Museum untergebracht.
    Ort: Haus Uckermark Tourismusverein Angermünde e.V., Hoher Steinweg 17/18, Angermünde
  • 17.45 Uhr: Wirtschaftsminister Jörg Steinbach besucht die AKOTEC Produktionsgesellschaft mbH
    Ort: Grundmühlenweg 3, 16278 Angermünde

X
X