Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Interessierte für Mitwirkung im Seniorenbeirat Angermünde gesucht

Wichtiger Beirat zur Interessenvertretung und Bürgerbeteiligung momentan aus Mitgliedermangel nicht aktiv

Seit vielen Jahren setzt sich der Angermünder Seniorenbeirat für die Belange älterer Menschen in der Stadt ein. Die Mitglieder des Beirats organisieren Fahrten und Veranstaltungen, bieten eine regelmäßige Sprechstunde an und tauschen sich mit dem Bürgermeister und Mitarbeitenden der Verwaltung aus. Nun sucht die Stadtverwaltung für die Neugründung des Seniorenbeirats interessierte Angermünderinnen und Angermünder, denn die ehemaligen Mitglieder mussten ihr Engagement aus Gesundheits- und Altersgründen beenden.

Dabei geht es neben der Organisation von Freizeitaktivitäten auch um die Beteiligung in den verschiedenen Ausschüssen und Sitzungen der Stadt Angermünde. Der Seniorenbeirat soll sich insbesondere um die gesellschaftlichen Interessen der Gruppe der Seniorinnen und Senioren kümmern und die Stadtverordnetenversammlung diesbezüglich beraten. Gleichzeitig geht es um die Absicht, die älteren Menschen am politischen Leben vor Ort mit Diskussionen und Entscheidungen zu beteiligen. Dem Beirat wird Gelegenheit gegeben, zu Maßnahmen und Beschlüssen, die Auswirkungen auf Belange der Seniorinnen und Senioren der Stadt Angermünde haben, gegenüber der Stadtverordnetenversammlung Stellung zu nehmen.

Wenn Sie mindestens das 55. Lebensjahr erreicht haben, sich Ihr Wohnsitz in Angermünde befindet und Sie sich für die Belange der älteren Menschen unserer Stadt engagieren möchten, können Sie sich gerne an die Stadtverwaltung Angermünde wenden. 

 

Kontakt:

Frau Maria Schmidt
Tel:   03331-260032
m.schmidt@angermuende.de 

X
X