Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Einschulung 2021: Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2021/2022

Einschulung 2021: Anmeldung der Schulanfänger für das Schuljahr 2021/2022 in den Grundschulen der Stadt Angermünde

Eltern wurden bereits informiert 

Auf der Grundlage des Brandenburgischen Schulgesetzes erfolgen gegenwärtig die Anmeldungen der Schulanfänger für das Schuljahr 2021/2022. Alle Kinder, die bis zum 30. September 2021 das sechste Lebensjahr erreicht haben, sind ab dem 01. August 2021 schulpflichtig. Die betroffenen Eltern wurden bereits direkt von der jeweils zuständigen Grundschule angeschrieben und zu einem Termin eingeladen.

Doch auch Kinder, die in der Zeit vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2021 ihren sechsten Geburtstag feiern, können im kommenden Schuljahr in die Schule aufgenommen werden. Eltern können dazu einen Antrag stellen. In begründeten Ausnahmefällen ist es sogar möglich, Kinder einzuschulen, die nach dem 31. Dezember 2021 jedoch vor dem 01. August 2022 sechs Jahre alt werden.

Folgende Nachweise müssen alle Eltern zur Schulanmeldung in der jeweiligen Schule vorlegen:

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Teilnahmebestätigung an der Sprachstandsfeststellung oder eine Kopie des Betreuungsvertrages bei Besuch einer Kindertagesstätte außerhalb des Landes Brandenburg
  • Gegebenenfalls eine Erklärung zur Teilnahme an einem Sprachförderkurs
  • Gegebenenfalls eine Teilnahmebestätigung an einer sprachtherapeutischen Behandlung

Eltern, die bisher nicht zur Schulanmeldung aufgefordert wurden, melden sich bitte eigenständig bei der zuständigen Grundschule oder im Fachamt Bildung, Kultur, Soziales bei der Stadtverwaltung Angermünde (Markt 24, 16278 Angermünde, Zimmer 1.10, Frau Kirsten, Telefon: 03331 260065).

X
X