Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Beteiligungsverfahren der Stadt Angermünde werden verschoben

Amtliche Mitteilungen der Stadt können zurzeit nicht ausgelegt werden

Der Beteiligungsschritt „Frühzeitige Beteiligung“ kann leider aufgrund der jetzigen Situation nicht stattfinden, da die Stadt keine Möglichkeit hat, die analoge Beteiligung im Bauamt oder Rathaus Angermünde durchzuführen. Diese ist jedoch Voraussetzung für eine barrierefreie und damit für alle zugängliche Bürgerbeteiligung. Dieser Beteiligungsschritt wird sich auf unbestimmte Zeit verschieben, bis das Rathaus wieder zugänglich ist. Das gilt grundsätzlich erstmal für alle Verfahren, in denen Bürger beteiligt werden müssen.

Zurzeit betrifft dies in Angermünde die Bekanntmachung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 BauGB zum Bebauungsplan „Windeignungsgebiet Pinnow“ der Stadt Angermünde. Die Stadtverordnetenversammlung Angermünde hat beschlossen, den Bebauungsplan „Windeignungsgebiet Pinnow“ aufzustellen. Um die Öffentlichkeit über Ziele und Zwecke der Planung zu informieren und ihr Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben, führt die Stadt Angermünde die frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB durch. Der Zeitraum der Auslegung wird dann zu gegebener Zeit über die Medien sowie die Webseite und die öffentlichen Aushänge der Stadt Angermünde mitgeteilt.

X
X