Maerker - Melden Sie hier Straßenschäden und defekte Straßenbeleuchtungen

Angermünder Agenda-Diplom: Jetzt Angebote für Grundschulkinder melden

Unternehmen und Vereine können bis zum 27. März ihre Angebote an die Volkssolidarität übermitteln

Kindern von 6 bis 12 Jahren eine sinnvolle und abwechslungsreiche Ferienbeschäftigung für die Sommerferien zu bieten, das ist das Ziel des Agenda-Diploms, wie es seit zwei Jahren auch in Angermünde angeboten wird. Zahlreiche Firmen und Vereine öffneten im Rahmen dieses Programms bereits ihre Türen und gaben in Workshops und bei Ausflügen Einblick in ihre Arbeit. Für das Agenda-Diplom 2020 können sich nun wieder Partner melden, die Lust darauf haben, Grundschulkindern ein spannendes und sinnvolles Sommerferien-Programm zu bieten. Bis zum 27. März können Veranstaltungen für den Zeitraum 25. Juni bis 31. Juli 2020 gemeldet werden.

Im Fokus der Angebote steht es, Kinder für die verschiedensten Berufe und Arbeitsbereiche in unserer Stadt zu begeistern. Sie sollen erfahren, wie Vielfältig die Tätigkeitsbereiche in Angermünde sind. Aus diesem Grund werden auch Handwerksfirmen, Arztpraxen und andere Berufsgruppen aufgerufen, sich zu beteiligen. Dabei ist das Angebot für alle kleinen Teilnehmer und Teilnehmerinnen kostenlos. Am Ende der Sommerferien wird allen Kindern, die mindestens vier Angebote besucht haben, ein Spaßdiplom verliehen. Aber auch wenn weniger Angebote mitgemacht werden, nehmen sie wertvolle Erfahrungen und Erinnerungen mit nach Hause.

Das Agenda-Diplom in Angermünde ist eine Kooperation der Stadtverwaltung Angermünde mit der Volkssolidarität LV Bbg VB Uckermark. Interessierte Firmen und Vereine können sich telefonisch bei Paul Block unter der 03331-2980032 oder per Mail an paul.block@volkssolidaritaet.de melden. Das Anmeldeformular ist auf der Webseite der Stadt Angermünde unter www.angermuende.de und der Volkssolidarität unter www.volkssolidarteat.de zu finden. Wie in den letzten Jahren wird es wieder eine Broschüre mit den jeweiligen Angeboten für alle Grundschulkinder in Angermünde geben, die dann in den Schulen verteilt werden.

Kontakt:

Paul Block | Geschäftsstelle Volkssolidarität LV Bbg VB Uckermark | Straße des Friedens 5a | 16278 Angermünde | Telefon: 03331-2980032| Telefax: 03331 23649 | E-Mail: paul.block@volkssolidaritaet.de | www.volkssolidaritaet.de

Christin Neujahr | Stadt Angermünde | Markt 24 | 16278 Angermünde | Telefon: 03331-260067 | E-Mail: ch.neujahr@angermuende.de | www.angermuende.de

Anmeldeformular:

Fragebogen zur Angebotsanmeldung >> hier

Agenda Diplom 2019:

X
X