Wirtschaft

Die Ackerbürgerstadt Angermünde ist eine lebendige Kleinstadt mit ca. 14.000 Einwohnern. In der ländlich geprägten Region dominieren kleine Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe.
Ein weiterer wichtiger Wirtschaftsfaktor ist der Tourismus. Seit dem Jahr 2010 darf sich die Stadt staatlich anerkannter Erholungsort nennen. Dies ist eine solide Basis für die weitere touristische Entwicklung.
Die sehr günstige Lage zwischen den Großschutzgebieten Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Nationalpark Unteres Odertal  und die sehr gute Verkehrsanbindung sind wesentliche Punkte warum Angermünde als Arbeits- und Wohnstandort attraktiv ist.
Eine weitere Stärke ist das vorhandene Gewerbeflächenangebot mit moderater Preisgestaltung in der Nähe des Stadtzentrums.
Aktuelles

Förder-Ratgeber zu beruflicher Weiterbildung aktualisiert
Praktische Hilfe bei Förderfragen: Bildungsinteressierte erhalten mit der bewährten Praxishilfe „Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung“ einen Überblick... 
mehr  mehr
Aktuelle Bekanntmachungen
Aktuelle Bekanntmachungen der Stadt Angermünde finden Sie unter Bürgerservice - Bekanntmachungen. 
mehr  mehr
PRESSEINFORMATION - Wettbewerb
Gesucht: „Die schönsten Nachbarschaftsaktionen 2017“ Begrünungsaktionen, Straßenfeste, Tauschbörsen, Spielplatz-Aktionen, Patenschaften oder... 
mehr  mehr
Informationen der Stadtverwaltung Angermünde
Der Friedenspark Zur jüngsten Geschichte des Brunnens: Im Jahr 2010 wurden die Fontänen gestohlen. Mit dem Diebstahl sind die Anschlussrohre soweit beschädigt worden, dass ein... 
mehr  mehr

Häufig nachgefragt

Veranstaltungen
Grundstücke
Stadtgeschichte
Fachbereiche
Kontakt, Sprechzeiten
Telefonnummern