21. Berliner Tor

Das Berliner Tor, früher das Finowsche genannt, war das wichtigste Stadttor. Hier kam der Handelsweg aus dem Raum Berlin an, der sich erst innerhalb der schützenden Stadtmauer in Richtung Osten nach Schwedt/Stettin und in Richtung Norden nach Prenzlau teilte. Das Tor, eine Doppeltoranlage, bestand aus dem eigentlichen Haupttor und dem Vortor. Haupttor und Vortor waren beidseitig mit Mauern verbunden.
Wie die Stadtmauer war das Tor im unteren Bereich aus Feldsteinen, im oberen aus Backsteinen gebaut. Alte Stadtansichten zeigen Blendwerkverzierungen. Die Tordurchfahrt betrug ca. 4 m in der Breite und ca. 4,30 m in der Höhe.
Um 1825 förderte der Ausbau der Chausseen das Anwachsen des Verkehrs. Die schmale Tordurchfahrt wirkte sich zunehmend hinderlich auf den Verkehrfluss aus, so dass man 1846 das Berliner Tor als letztes der 4 Stadttore abriss. Von 1857 bis 1879 markierten zwei mit Adlern bekrönte Torpfeiler das ehemalige Stadttor. Die Adler fanden nach deren Abriss weitere Verwendung – als Zierde für eine Quelle am Wolletzsee, sie heißt seit dem Adlerquelle, und als Bekrönung für das Denkmal des Feldwebels Probst im Friedenspark. Nach dem I. Weltkrieg verschwanden beide Adler.

Seite
(1) (2) (3) (4) (5) (6) (7)
(8) (9) (10) (11) (12) (13) (14)
(15) (16) (17) (18) (19) (20) (21)
(22) (23) (24) (25) (26) (27) (28)

Aktuelles

Aktuelle Bekanntmachungen und Mitteilungen der Stadt Angermünde
Aktuelle Bekanntmachungen und Mitteilungen der Stadt Angermünde finden Sie unter Bürgerservice - Bekanntmachungen. 
mehr  mehr
Integriertes Stadtentwicklungskonzept Angermünde
Angermünde 2040 – Vor welchen Herausforderungen stehen wir? Wohin möchten wir uns entwickeln?     Im November 2018 startete Angermünde einen Prozess, in dem... 
mehr  mehr
Bundeswelte Elternbefragung: Eltern ZOOM 2019
Seit 2016 führt die Bertelsmann-Stiftung im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung die bundesweite Elternbefragung ElternZOOM in Zusammenarbeit mit infratest dimap durch. Das Ziel ist es,... 
mehr  mehr
„Zuschüsse für Angermünder Vereine 2019“
Alle gemeinnützigen Vereine der Stadt Angermünde können ab sofort einen Antrag auf einen finanziellen Zuschuss für Projekte der Kinder- und Jugendarbeit für das Jahr 2019... 
mehr  mehr
Ehrungen verdienter Personen
Die Stadtverwaltung informiert, dass bis zum 01.03.2019 wieder Vorschläge für Ehrungen verdienter Personen beim Bürgermeister eingereicht werden können. Antragsformulare sind bei... 
mehr  mehr
Informationsveranstaltung zur Kommunalwahl 2019
Wie wird man Stadtverordneter?Welche Rechte und Pflichten sind damit verbunden? Montag, 11.02.2019, 18:30 Uhr, Rathaus Angermünde (Ratssaal) Am 26. Mai 2019 finden in Brandenburg die... 
mehr  mehr

Häufig nachgefragt

Veranstaltungen
Grundstücke
Stadtgeschichte
Fachbereiche
Kontakt, Sprechzeiten
Telefonnummern