3. Ratswaage - Brüderstraße 20 und Touristeninformation i

Am Eingang zum Markt fällt ein, wegen seiner für Angermünde untypischen Bauweise, kleines Fachwerkhaus auf. Eingeschossig, mit steilem Dach, das an einer Seite weit über den Bürgersteig der Brüderstraße ragt und mit geschnitzten Verzierungen, scheint es fast so, als ducke es sich zwischen die Nachbarhäuser. Als „Ratswaage“ Anfang des 18. Jahrhunderts errichtet, diente es lange Zeit zur Aufbewahrung der 1714 in Brandenburg eingeführten Maße und Gewichte. Von 1860 bis 1914 war in dem Gebäude die Hauptwache des 3. Bataillons des Infanterieregiments Nr. 64 untergebracht. Seitdem heißt das kleine Fachwerkhaus im Volksmund „Alte Wache“. Nach der Sanierung 1999 hat das Touristbüro hier seinen Sitz.

Seite
(1) (2) (3) (4) (5) (6) (7)
(8) (9) (10) (11) (12) (13) (14)
(15) (16) (17) (18) (19) (20) (21)
(22) (23) (24) (25) (26) (27) (28)

Aktuelles

Aktuelle Bekanntmachungen und Mitteilungen der Stadt Angermünde
Aktuelle Bekanntmachungen und Mitteilungen der Stadt Angermünde finden Sie unter Bürgerservice - Bekanntmachungen. 
mehr  mehr
Einladung
Kurzfilme im Rathaus: Einmal im Jahr, am 21.12., verwandeln sich landauf, landab die unterschiedlichsten Orte in temporäre Kinos. Das kurze Format bestimmt den Spielplan!In diesem Jahr lädt... 
mehr  mehr
Regionaler Lotsendienst im Landkreis Uckermark
ExistenzgründungsförderungGemeinsame Richtlinie des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und des Ministeriums für Wirtschaft und Energie zur... 
mehr  mehr
Helfen - Beraten - Vorbeugen
        Zweck und Ziel des WEISSEN RINGS: Unmittelbare Hilfe für Kriminalitätsopfer und ihre Familien Öffentliches Eintreten für... 
mehr  mehr

Häufig nachgefragt

Veranstaltungen
Grundstücke
Stadtgeschichte
Fachbereiche
Kontakt, Sprechzeiten
Telefonnummern