Die Stadt Angermünde

... ca. 15 000 Menschen, davon ca. 9 000 in der Kernstadt und ca. 6 000 in den Ortsteilen. Die Bevölkerungsdichte von insgesamt 44 EW/km² ist etwas geringer als der Durchschnitt im Landkreises Uckermark mit 52 EW/km² bzw. halb so groß wie im Land Brandenburg mit 86 EW/km². Die Ortsteile separat betrachtet, haben durchschnittlich rund 280 Einwohner und somit eine Siedlungsdichte von 21 EW/km². Das ist selbst für ländliche Räume sehr gering.
 
Die Gemeindeneugliederung führte zu einer originelle Besonderheit: der Stadt in der Stadt! Greiffenberg erhielt bereits im 13. Jahrhundert Stadtrecht, was durch die Ersterwähnung in einer Urkunde von 1261 belegt wird. Auch nach dem Zusammenschluss mit Angermünde bleibt der Stadtstatus von Greiffenberg erhalten.

Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche  von ca. 323 km². Das entspricht 11 % der Fläche des Landkreises Uckermark. 65 % des Stadtgebietes liegen in den Großschutzgebieten Biosphärenreservat Schorfheide Chorin bzw. Nationalpark „Unteres Odertal“. Innerhalb der Großschutzgebiete sind wegen ihrer Bedeutung für den Natur- und Landschaftsschutz 3 % als Totalreservat, 19 % als NSG und 65 % als LSG ausgewiesen.

 

zurück

Aktuelles

Schöffenwahl 2018
Die Stadt Angermünde sucht ab sofort Bewerber als ehrenamtlicher Richter (Schöffe). Das Bewerbungsformular für die Amtsperiode 2019 bis 2023 finden Sie unter dem folgenden... 
mehr  mehr
Grundstücksverkehr in der Stadt Angermünde
Die Stadt Angermünde schreibt im Bieterverfahren 7 Grundstücksparzellen im Bebauungsplangebiet „Wohnanlage an der Oderberger Straße“ in Angermünde aus. (Lage:... 
mehr  mehr
Wahlhelfer gesucht!
Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,am Sonntag, den 22. April 2018 findet die Wahl der/des Landrates(in) des Landkreises Uckermark statt. Für die Besetzung der Wahllokale suchen wir... 
mehr  mehr
Sanierung und touristische Nutzbarmachung der Burgruine Greiffenberg
Die Stadt Angermünde informiert über die Sanierung und touristische Nutzbarmachung der Burgruine Greiffenberg Dieses Vorhaben  wird im Rahmen des Entwicklungsprogrammes für den... 
mehr  mehr
Erweiterung des Gerätehauses der Löschgruppe Biesenbrow zum Besucher- und Gemeindezentrum
Die Stadt Angermünde informiert über die Erweiterung des Gerätehauses der Löschgruppe Biesenbrow zum Besucher- und Gemeindezentrum. Dieses Vorhaben  wird im Rahmen des... 
mehr  mehr

Zweck und Ziel des WEISSEN RINGS: Unmittelbare Hilfe für Kriminalitätsopfer und ihre Familien Öffentliches Eintreten für die Verbesserung der rechtlichen und sozialen... 
mehr  mehr

Häufig nachgefragt

Veranstaltungen
Grundstücke
Stadtgeschichte
Fachbereiche
Kontakt, Sprechzeiten
Telefonnummern